+49 (0) 15 73 / 3 82 26 06 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Aufgrund diverser Spielverlegungen musste die 1. Jugendmannschaft des TV 08 Lohmar drei Meisterschaftsspiele in einer Woche austragen. Dabei schaffte sie es in der Jungen-Bezirksklasse die rote Laterne an den FC Pech abzugeben und sich von Abstiegsplatz 10 auf Relegationsplatz 8 vorzuarbeiten. Während man gegen den SV Frielingsdorf mit 8:1 und gegen den ESV Troisdorf 3 mit 8:5 gewinnen konnte, unterlag man dem Tabellendritten TTVg Phönix Biesfeld mit 3:8. Die Spieler Philipp John, Alex Schessler, Jeremy Bier, Simon Müller sowie Trainer Philipp Beck sind zuversichtlich, dass sie den Klassenerhalt über die Ende April/Anfang Mai 2018 stattfindenden Relegationsspiele schaffen werden.
Die 2. Jugendmannschaft erspielte sich am letzten Spieltag einen klaren 8:1 Erfolg beim ESV Troisdorf 4. Damit belegen Erik Dederichs, Marcio André Mendes de Neto, Justin Scheuenstuhl, Marvin Müller, Robert Brüggemann und Max Röhrig mit 10:4 Punkten einen hervorragenden 3. Platz in der Jungen-Kreisliga.
Die 1. Schüler A Mannschaft kassierte hingegen eine 4:8 Niederlage beim ESV Troisdorf. Troisdorf wurde Meister und ist in die Bezirksliga aufgestiegen. Für Lohmar punkteten das Doppel Nick Dreilich/Gerrit Bier (1), Nick Dreilich (1), Torben Neumann (1) sowie Ersatzmann Nick Merz (1). Die
1. Schüler A Mannschaft belegte mit 3:11 Punkten Tabellenplatz 8 in der Schüler A Kreisliga.
Die anderen beiden Schüler-Mannschaften siegten kampflos. Die 2. Schüler A Mannschaft bekam vom TV Bergheim 2 Punkte geschenkt. Die Troisdorfer Vorstädter konnten aufgrund personeller Probleme nicht antreten. Eine Verlegung war kurzfristig nicht möglich. Das Team mit Lina Tuschling, Nick Merz, Luca di Domizio und Leonie Kössendrup schloss die Saison mit Tabellenplatz 4 in der Schüler A Kreisklasse ab.
Die 1. Schüler B Mannschaft reiste zum SV Oelinghoven. Da die Stadt Königswinter die Halle an einen anderen Verein vergeben hatte konnte das geplante Punktspiel nicht stattfinden. Auch hier gab´s 2 geschenkte Punkte für Lohmar. Unsere Youngsters Leon Stechert, Enrico König, Leander Buchwald, Manuel Sucker und Niklas Oelke wurden somit Dritter in der Schüler B Kreisklasse.

Für Lohmars Damenmannschaft erfolgreich – Das Doppel Nicole Scheuenstuhl und Lina Tuschling

Die 1. Damenmannschaft unterlag in der Bezirksklasse den Vize-Meisterinnen vom TTC Fritzdorf mit 1:8. Für Lohmar punktete das Generationen-Doppel Lina Tuschling (13 Jahre) und Nicole Scheuenstuhl (Ü13). Beide mit Noppen außen agierend brachten ihre Kontrahentinnen das ein und andere Mal in (spielerische) Verlegenheit. Mit diesem Coup haben sich die beiden als „Doppeltes Noppchen“ in die Vereinsannalen gespielt … Auch Catrin Pimmer und Adelheid „Ali“ Hartmann machten ihre Sache sehr gut, mussten allerdings die Überlegenheit ihrer Gegnerinnen anerkennen.
Die 1. Herrenmannschaft unterlag in der Bezirksklasse dem Tabellenvierten TTG Niederkassel 3 mit 1:9. Lediglich Christoph „Fritz“ Trunk punktete gegen Niederkassels Abwehr-Recken Walter Dormagen. Thomas Pütz, Thomas Weber, Heiko Breuer, Celina Domscheit (siehe Beitragsbild) und Mike Knopp spielten gut mit, konnten aber nicht zu einer Resultatsverbesserung beitragen.
In prächtiger Verfassung präsentierte sich hingegen die 2. Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse, die dem Tabellenführer und designierten Aufsteiger TTG St. Augustin 5 ein 8:8 Remis abtrotzen konnte.
In blendender Spiellaune zeigte sich wieder einmal Celina Domscheit, die im oberen Paarkreuz 2 Mal punkten konnte. Die restlichen 6 Punkte holten Bois/Knopp (2) und Domscheit/Opfermann (1) im Doppel sowie Christoph Bois (1), Patrick Opfermann (1) und Norbert Miebach (1) in den Einzeln.
Die  kam in der 3. Kreisklasse beim SV Leuscheid mit 1:9 unter die Räder. Lohmars Ehrenpunkt holte Jugendspieler Justin Scheuenstuhl. Das Team wurde von Heinz Meyer, Axel Eichenseer, Erik „Fohlen“ Dederichs, Manni „The Haudegen“ Gerber und Alvaro Sanchez komplettiert.

Print Friendly, PDF & Email