+49 (0)152 24578700
Jahreshauptversammlung 2021

Jahreshauptversammlung 2021

Der TV 08 Lohmar e.V. führte am Donnerstag, 09.09.2021 seine Jahreshauptversammlung 2021 durch. Inhalt war nach der langen Zeit zum einen die Bestätigung der Jahreshauptversammlung 2020, die Online durchgeführt werden musste. Zum anderen eine Satzungsänderung, die es ermöglichen soll, künftig solche Situationen, die mit einer Pandemie zusammenhängen, zu umgehen. Nebst Haushalt, Vorstandswahlen war ein wichtiger Punkt die Ehrung einiger unserer langjährigen Mitglieder.

Foto v.l.n.r.: S. Schilling Vorsitzender, Helga Türk (50 Jahre), Kay Weinrich (55 Jahre), Achim Schneider (45 Jahre) sowie das Ehepaar Adolf (40 Jahre) und Renate Müller (45 Jahre).

Neue Ehrenmitglieder H. Frilingsdorf und K. AmesAuch wurden im Kreis der „alten“ Ehrenmitglieder (Helene Ames, Renate Müller und Wolfgang Richter) drei neue bestätigt. Foto links und rechts: Heribert Frielingsdorf und Karl Ames. Der dritte Jubilar Karl Weingarten konnte, aus gesundheitlichen Gründen, nicht teilnehmen.

Die Wahlen des Vorstandes gestalteten sich einfacher als eine Bundestagswahl. Die „alten“ waren wieder die neuen (S. Schilling 1.Vors., D. Drechsler 2. Vors., C. Aust Kassenwart, H. List Sportwart und K-H. Bayer Geschäftsführer). Obwohl noch einmal eindringlich auf eine Erneuerung des Vorstandes aus Altersgründen verwiesen wurde. Ebenfalls hieß es bei der Wahl der Fachwarte, die bisherigen haben das gut gemacht, sollen sie es nochmal machen. Wozu auch alle bereit waren. Mit einem Ausblick auf das kommende Jahr und einem Schlusswort wurde die Jahreshauptversammlung beendet.

Die Niederschrift der Jahreshauptversammlung wird, traditionsgemäß, hier Niederschrift 2021 ca. 2 Monate lang veröffentlicht.

Tischtennisabteilung wird Werkstatt der Gesamtschule

Tischtennisabteilung wird Werkstatt der Gesamtschule

Die Gesamtschule Lohmar bietet den Klassen 8 und 9 Unterricht in Form einer „Werkstatt“ an. Die Schüler können zwischen verschiedenen Angeboten wählen, von der Reparatur von Motoräder bis zum Schauspielen.  Die Tischtennisabteilung wird „Werkstatt“ und gestaltet den Unterricht dienstags von 13:45 Uhr bis  15:15 Uhr in der Turnhalle der Gesamtschule Hermman-Löns- Str. Es werden die Grundlagen von Tischtennis beigebracht. Cedric Flinkerbusch, Vereinsmeister Klasse B 2020 des Turnvereins, leitet das Angebot.

Tischtennis gilt – bezogen auf die Zeit zwischen zwei Ballkontakten – als schnellste Rückschlagsportart der Welt. Hast auch Du Interesse? Jugendliche ab 8 Jahren sind herzlich willkommen, einfach mal zu „schnuppern“, um das interessante Spiel kennenzulernen.

Trainingszeiten sind für Schüler-und Jugend:
Donnerstags 17:30-19:30 Uhr, Turnhalle Gesamtschule Hermann Löns Str.
Trainer: Philipp Beck 0176 31510849 philippmax@hotmail.com

Freitags 16:00-18:00 Uhr, Turnhalle Gesamtschule Hermann Löns Str.
Trainer: Marco Weis 0176 21317746 FlashSplash@gmx.de

Bild: Cedric Flinkerbusch

Aqua-Gymnastik wieder im Angebot!

Der Turnverein konnte Wilfried Küster dazu gewinnen, den Kurs Aqua-Gymnastik weiterzumachen. Der Kurs findet jeden Mittwoch im Lehrschwimmbecken in der Grundschule Waldschule, Hermann-Löns-Str.in Lohmar von 18:45 Uhr bis 19:45 Uhr statt.

Start ist der 18 August 2021, der Kurs hat 10 Einheiten und geht bis zum 20. Oktober 2021. Die Kursgebühren betragen 40,00 Euro je Kurs für Nichtmitglieder, aktive Mitglieder des Turnvereins 08 Lohmar e.V. zahlen keinen Kursbeitrag.

Informationen erhalten Sie direkt beim Kursleiter Wilfried Küster 02241/42417 oder beim Geschäftsführer Karl-Heinz Bayer, geschaeftstelle@tv08lohmar.de, Tel.: 0152 24578700 – 0 22 46/100 97 90

Wilfried Küster vom SSF Sieglar ist ein Urgestein des Schwimmens und hat Generationen von Kindern das Schwimmen beigebracht. Er leitet seit vielen Jahren den Nichtschwimmer – Kurs des Turnvereins und hat große Erfahrung in der Aqua-Gymnastik.

Badminton geht weiter, der Turnverein hat einen neuen Trainer

Badminton geht weiter, der Turnverein hat einen neuen Trainer

Der Turnverein kann Badminton nach den Sommerferien weiter anbieten. Mit Tom Ahlgrimm konnte ein erfahrener Trainer gefunden werden. Tom, 31 Jahre, hat von 2005 bis 2008 die Nachwuchsspieler eines Vereins in Norddeutschland erfolgreich betreut. Sein Ziel ist, die Jugend des Turnvereins wieder neu aufzubauen und zum Meisterschaftsbetrieb zu führen. Außerdem hat er sich bereit erklärt, die Hobbygruppe eine Stunde zu betreuen. Als Übungsleiterhelfer steht Richard Rempel weiter zur Verfügung.

Aufgrund des langen Look Downs war die Beteiligung am Training nach dem Neustart im Mai noch sehr dürftig. Daher findet das Training zunächst nur am Montag statt, bis wieder genügend Teilnehmer da sind, um auch mittwochs wieder Training anzubieten. Start ist am: 

Montag, den 23.08.2021, Jabachhalle

17:00 Uhr bis 18:30 Uhr Kinder 6-12 Jahre
18:30 Uhr bis 20:00 Uhr Jugendliche 12-18 Jahre
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr Hobbygruppe (Trainerbetreuung 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr)

Übungsleiter: Tom Ahlgrimm,  02206 9179755
Helfer:            Richard Rempel

Bild: der ehemaligen aus 2016

 

 

Lohmar Lions beim „Back on Court“-Turnier in Neunkirchen

Lohmar Lions beim „Back on Court“-Turnier in Neunkirchen

Die Basketballer des TV Lohmar traten erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder im Wettbewerb an. Beim „Back on Court“-Streetball-Turnier in Neunkirchen meldeten sie je ein Herren und U16-Team.

Die Herren – die nach einem kurzfristigen Ausfall eher zusammengewürfelt waren – gewannen ihr erstes Spiel nach durchwachsener Leistung gegen ein Bonner Streetballer-Team, verloren dann gegen Neunkirchen 1 deutlich und zum Abschluss der Vorrunde eher unnötig gegen Neunkirchen 2. So ging es in der Platzierungsrunde um die Plätze 7-9.

Hier verloren die Lions gegen körperlich deutlich überlegene Hennefer, gewannen dann zum versöhnlichen Abschluss gegen den Nachbarn aus Seelscheid und schlossen so auf dem 8. Platz von 12 Teams ab.

Die U16-Lions hatten zunächst zwei einfache Siege, mussten dann aber gegen die Teams der Telekom Baskets mit JBBL-Spielern sowie ein Team der BG Bonn ihre Grenzen erfahren und schlossen so auf dem vierten Platz von 8 Teams ab.

Für beide Teams war viel wichtiger als die Ergebnisse aber die Erfahrung, endlich mal wieder wettbewerbsmäßig Basketball spielen zu können – was sich wohl von allen beteiligten Teams sagen lässt.

FOTOGALERIE