+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de
DTB-Basisschein Stufe 1 im Trampolinturnen

DTB-Basisschein Stufe 1 im Trampolinturnen

Auch in diesem Jahr konnten wir vom TV08Lohmar wieder unseren Trampolintrainer Thomas Nonn für den vom Turnverband Bonn-Rhein-Sieg veranstalteten DTB-Basisschein Lehrgang im Trampolinturnen zur Verfügung stellen.

Themen wie das sichere Auf- und Abbauen der großen Tischtrampoline, Aufbau einer Übungsstunde, detaillierte Ausarbeitung der einzelnen Grundsprünge bis hin zu Hilfestellungen und Fangmethoden wurden als Grundkenntnisse im Trampolinturnen vermittelt

Auch Sicherheitsaspekte während einer Trainingsstunde durften nicht zu kurz kommen. Immer mehr Kids springen auf dem heimischen Gartentrampolin, ohne ihre eigenen Grenzen zu kennen oder es jemals „richtig“ gelernt zu haben. Dies führt dazu, dass Bewegungen im Beisein von nicht ausgebildeten Aufsichtspersonen in Vereinen falsch ausgeführt werden und zu Verletzungen führen kann.

Nach diesem Wochenende gibt es nun 8 neue DTB-Basisschein-1 Besitzer, und 3 bereits ausgebildete C-Trainer erhielten eine Auffrischung Ihres bereits vorhandenen Wissens.

Aus den eigenen Reihen können wir nun Jerome Riesen vom TV 08 Lohmar e.V. als neuen Helfer begrüßen. Er wird nach und nach in unser Training integriert um sein erlerntes Wissen den Sportlern im Verein weitergeben.

Ehrenamt des Monats März: Wolfgang Richter

Ehrenamt des Monats März: Wolfgang Richter

Im März ehrt die Stadt Lohmar Wolfgang Richter und zeichnet ihn für sein großes Engagement und seine Verdienste für den TV 08 Lohmar e. V. aus.

Wolfgang Richter ist seit 2007 Vorsitzender des Turnvereins. Die Zusammenarbeit und der persönliche Kontakt im Verein haben ihn für diese Aufgabe motiviert. Damals stand der Verein kurz vor der Auflösung da sich niemand fand, der den Vorsitz übernehmen wollte.

Der gebürtige Ruhrpottler spielte schon in seiner Jugend gerne Fußball. Aus beruflichen Gründen hat Wolfgang Richter acht Jahre in Hamburg und zwei Jahre in Göttingen gelebt, bevor er 1980 nach Lohmar kam. Über seinen Nachbarn wurde er auf den TV Lohmar aufmerksam und trainierte regelmäßig in der „Dienstagsgruppe“. Als sich kein neuer Übungsleiter für die Gruppe finden konnte, übernahm er diese Position. Bis zu seinem 72. Lebensjahr hat der heute 75-jährige die Gruppe, in der Hallenfußball gespielt wird, geleitet.

Wolfgang Richter hat den Mehrspartenverein wieder zu einer Einheit formiert und ein neues „Wir-Gefühl“ geschaffen. Er besucht unermüdlich im Laufe des Jahres alle Gruppen, spricht mit Übungsleitern, Teilnehmern und Eltern der Jugendlichen. Er verpasst kaum die Meisterschaftsspiele Tischtennis, Basketball, Badminton und Volleyball. Legendär ist sein „Geburtstagsdienst“, bei dem alle Mitglieder die 70 Jahre und älter sind, persönlich besucht werden und ein Geschenk überreicht bekommen.

Wolfgang Richter lebt und liebt das Vereinsleben, dem er nun schon 35 Jahre treu ist. So werden neben den sportlichen Aktivitäten auch viele Ausflüge und gemeinschaftliche Aktionen durchgeführt. Eines der schönsten Erlebnisse war ein Spiel gegen eine Mannschaft um Wolfgang Overath.

Mindestens zweimal jährlich besucht Wolfgang Richter den Tegernsee, den er „mein zweites zu Hause“ nennt. Der jetzige Rentner hat als Abteilungsleiter bei einer Warenhauskette gearbeitet. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder sowie drei Enkelkinder, für die er sich gerne und viel Zeit nimmt.

2018 wurde Wolfgang Richter zum „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet, was für ihn eine große Ehre war. Nun wird es für ihn Zeit aufzuhören. „Wenn Ende März die Neuwahlen stattfinden, werde ich mich nicht mehr aufstellen lassen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Vereinsmitglieder und Eltern für ihre Unterstützung und Arbeit bedanken. Bitte bleibt dem Verein weiterhin treu.“ Bei diesen Worten wird deutlich, wie sehr Wolfgang Richter der TV Lohmar am Herzen liegt.

Koronarsport sind noch Plätze frei

Koronarsport sind noch Plätze frei

Jeden Dienstagabend trifft die Herzsportgruppe des TV 08 Lohmar zum gemeinsamen Training in der Jabachhalle am Donrather Dreieck in Lohmar.

Neben der sportlichen Aktivität ist aber schon von jeher das gesellige Beisammensein für diese Gruppe mindestens ebenso wichtig. Wer unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet, und diesen mit einem aktiveren Lebensstil entgegentreten möchte oder muss, der kann sich gerne melden. 02246 1009790 oder an einem Dienstagabend in der Jabachhalle mal unverbindlich vorbeischauen. Außerhalb der Schulferien kann man sich dort gerne ein Bild von der Gruppe machen und vom Übungsleiterin Steffi Steffensmeyer oder einem der drei betreuenden Ärzte bezüglich der Teilnahme an diesem Sportangebot beraten lassen. Eine Verordnung für Nichtmitglieder ist notwendig.

TV 08 Lohmar Jugendordnung von 1973 abgeschafft

TV 08 Lohmar Jugendordnung von 1973 abgeschafft

Am 04.02.2019 fand der Vereinsjugendtag des TV 08 Lohmar statt, der die Abschaffung der seit 1973 bestehenden Jugendordnung (JO) zum zentralen Inhalt hatte.

Von den anwesenden 31 stimmberechtigten Jugendlichen bis 18 Jahren sprachen sich 29 für die Abschaffung dieser nicht mehr zeitgemäßen JO aus, zwei enthielten sich der Stimme. Gleichzeitig bekräftigten sie die Forderung einer Verankerung der Jugend in der Satzung des TV 08 Lohmars wie am Jugendtag vorgeschlagen. Daher wird nun auf der am 21.03.2019 stattfindenden Mitgliederversammlung diese Satzungsänderung den Mitgliedern zur Genehmigung vorgeschlagen.

Bunter Sport, Spiel, Spaß und Zirkus

Bunter Sport, Spiel, Spaß und Zirkus

des TV 08 Lohmar zum Jahresabschluss

Am Montagnachmittag, 17.12.2018, veranstaltete die Turnabteilung des TV 08 Lohmar den diesjährigen Jahresabschluss mit buntem Sport, Akrobatik, Spiel und Spaß in der Jabachhalle in Lohmar.

120 Kinder und Jugendliche im Alter von 1 bis über 20 Jahren zeigten sportliche Leistungen an Kästen, Bänken, Matten mit Bändern, Reifen und anderen Turngeräten. Die Eltern-Kindgruppe, die Kleinkindgruppen, die Mädchen- und Jungengruppe und die Leistungsgruppe hatten viel Spaß, den zahlreich erschienen Zuschauern ihr Können zu zeigen.

Die vielen Eltern und Großeltern genossen den Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Würstchen und waren von den Kindern und ihren Darbietungen begeistert. Als besondere Überraschung gab es eine Zumba-Kids-Einlage von Milena Sanfilippo, die bereits seit über zwei Jahren im TV 08 Lohmar Erwachsenen-Zumbagruppen leitet. Alle Kinder und Jugendlichen haben mitgemacht und es war ein Riesen-Zumba-Event.

In diesem Jahr erfolgte der Auftritt der Trampolingruppe unter dem Motto „Zirkus Barani“. Ein Zirkusdirektor, eine Tier-Dompteur-Aufführung und dann die Akrobatiknummer der fliegenden Trampolinturnerinnen und Turner bildeten den krönenden Abschluss eines kurzweiligen Turnnachmittags.

Alle Kinder erhielten eine weihnachtliche Leckerei.

Ein großes Dankeschön an alle Übungsleiter, Helfer und Teilnehmer. Der TV 08 Lohmar freut sich schon auf ein großartiges sportliches Jahr 2019.