+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de
Volleyballer des TV 08 Lohmar gewinnen im Achtelfinale des Bezirkscup Rheinland

Volleyballer des TV 08 Lohmar gewinnen im Achtelfinale des Bezirkscup Rheinland

Mit Spannung hatten die Spieler unserer Mannschaft dem ersten Spiel in einem Bezirkscup entgegengefiebert. Der Gegner vom Verein „SG Vorgebirge“ spielt derzeit eine ganze Klasse höher in der Volleyball Landesliga und ist dort aktuell auf dem dritten Platz. Es wurde also ein schwerer Gegner erwartet.
Im ersten Satz waren unsere Spieler dann auch sehr nervös und unterlagen mit 9 : 25 Ballpunkten. Danach besann sich die Mannschaft aber auf ihren Zusammenhalt und wuchsen über sich hinaus. Trotz besserer Angriffsspieler beim Gegner bot der TV 08 Lohmar eine bessere Mannschaftsleistung und kämpfte sich an das Spielniveau des Gegner heran. Die drei folgenden Sätze waren spielerisch stark und sehr ausgeglichen, der TV 08 Lohmar hatte aber immer die Nase vorn und gewann alle drei folgenden Sätze zu einem Endstand von 3 : 1.
Nach dem gewonnenen Achtelfinale erwartet uns nun der „SG Erftstadt“ im Viertelfinale, wieder ein Gegner aus höherer Klasse. Das Spiel findet voraussichtlich am 5. März 2020 in Erftstadt statt.

1. Herren mit Big Point gegen den TTC Troisdorf

1. Herren mit Big Point gegen den TTC Troisdorf

Marco Weis – Punktegarant der 1. Herren

Einen optimalen Rückrundenbeginn feierte die 1. Mannschaft im Keller-Duell der Bezirksklasse, beim Tabellenletzten TTC Troisdorf. Dass die Troisdorfer besser sind als ihr derzeitiger Tabellenplatz zeigte sich in der fast 4-stündigen Partie, in der die Lohmarer alles aufbieten mussten, um diese 4-Punkte-Partie zu gewinnen. Am Ende hieß es 9:7 für Lohmar. Damit konnte Lohmar (9:15 Punkte) zwar nur den 10. Tabellenplatz festigen, allerdings den SV Leuscheid (6:18) und den TTC Troisdorf (5:19) auf Distanz halten. Den Löwenanteil am Lohmarer Erfolg hatte wieder einmal Lohmars Brett 1, Marco Weis, der beide Einzel gewann und auch zwei Mal im Doppel, zusammen mit Rafael Santos, erfolgreich war. Die restlichen Punkte holten Rafael Santos (1), Thomas Pütz (2), Florian Liß (1) und das Doppel Florian Liß/Christian Gärtner (1).
Die 2. Mannschaft war in der 1. Kreisklasse, gegen den Tabellenführer TTC DJK Hennef 3, ohne Chance. Das Team von Mannschaftsführer Christoph Bois unterlag klar mit 0:9. Die Punkte für den Klassenerhalt will man sich gegen andere Teams holen.
Mit einem 8:0 Kantersieg gegen den TSV Seelscheid 5 sicherte sich die 3. Mannschaft Platz 4 in der 3. Kreisklasse und bleibt damit im Rennen um den Aufstieg in die 2. Kreisklasse. Für Lohmar gingen Norbert Miebach, Ingolf Lautenschläger, Claus Lindlahr und Wilfried Pauli an den Start.
Knapp mit 5:8 musste sich die 4. Mannschaft dem TTC BW Viktoria Siegburg 4 geschlagen geben. Allein ein bärenstark spielender Jeremy Bier (3:0 Einzelsiege) reichte nicht, um einen Punkt nach Lohmar entführen zu können. Die Punkte 4 und 5 gingen auf die Konten von Bartosz Majerczyk und das Doppel Marcio Mendes Neto/Jeremy Bier.
Die Damen siegten in der Damen-Bezirksklasse souverän mit 8:2 gegen den TTC Bensberg 3. Für Lohmar punkteten Catrin Pimmer (2), Ana Beja-Pütz (2), Gisela Altmann (2), Alexandra Häsler (1) und das Doppel Catrin Pimmer/Ana Beja-Pütz (1). Die Damen des
TV 08 Lohmar e. V. katapultieren sich damit auf Tabellenplatz 5.

Niklas Oelke – Nr. 3 des Schüler A Teams

Beim Nachwuchs gab es durchwachsene Leistungen. Die 1. Jugend verlor in der Bezirksklasse völlig unnötig mit 6:8 gegen den TUS Niederpleis 2. In der letzten Saison hatte es noch zu einem Remis gereicht. Jeremy Bier bestätigte seine guten Leistungen vom Vortag und gewann auch an diesem Tag alle seine 3 Einzel. Die restlichen drei Punkte holten Uke Mustafa (1), Alex Schessler (1) und das Doppel Alex Schessler/Jeremy Bier (1). Torben Neumann hatte keinen guten Tag erwischt. Er ging leider leer aus. Die 2. Jugend machte es besser. Sie gewann in der 1. Kreisklasse gegen den TV Bergheim 1 mit 8:5. Fleißigster Punktesammler war Uke Mustafa. Er gewann alle seine drei Einzel. Weiterhin punkteten: Nick Merz (2), Luca di Domizio (1), Ben Dederichs (1) und das Doppel Luca di Domizio/Ben Dederichs (1). Ein gutes Spiel machte auch die 1. Schüler A Mannschaft gegen den TuS Meindorf 1. Die Partie endete 7:7 Unentschieden. Alle Lohmarer Kids waren am Remis beteiligt: Manuel Sucker (2), Niklas Oelke (2), Enrico König (1), Jasper Schuhl (1) sowie das Doppel Niklas Oelke/Jasper Schuhl (1). TP

Ehrenmitgliedschaft für Heribert Frielingsdorf

Ehrenmitgliedschaft für Heribert Frielingsdorf

Der Dezember 2019 hielt eine besondere Überraschung für das langjährige Mitglied des TV08 Lohmar bereit: In seinem 70. Mitgliedsjahr beim Turnverein wurde Heribert Frielingsdorf im Rahmen einer vorweihnachtlichen Sitzung des Gesamtvorstandes mit einer Laudatio des Sprechers des Ältestenrates, Markus Schwedes, die Ehrenmitgliedschaft im Verein verliehen.
1949 trat er in den Turnverein im zarten Alter von 9 Jahren ein und engagierte sich sogleich in der Turnabteilung. Mit bescheidensten Mitteln, aber viel Enthusiasmus und Zeitaufwand wurde diese nach dem Kriege wiederaufgebaut und der Turnbetrieb mit dem Wohlwollen einiger Mitbürger durchgeführt. So musste jeweils von allen Hand angelegt werden beim mühevollen Auf- und Abbau der Geräte, und die Trainingsstätten wechselten des Öfteren: Vom Hof der Kohlehandlung in den Saal der Gaststätte „Zur Linde“ und über einen Klassenraum in der Schule bis zur dann endlich fertiggestellten eigenen Turnhalle am Breiter Weg.Heribert tat sich hier immer hervor und es wurden dann auch etliche Erfolge errungen wie der erste Platz in seiner Gruppe beim Kinderturnfest des Gaues Bonn-Rhein-Sieg und als Mannschaft der Titel der Vizemeisterschaft im gleichen Bezirk.
Abseits der aktiven Sportausübung wurde Heribert bereits im Alter von 18 Jahren in den Vorstand gewählt und übernahm die Leitung der männlichen Kinderturngruppe für 10 Jahre.
Als Nachfolger von Hans Braschoß wurde er dann zum Oberturnwart ernannt, dieses Amt hatte er bis 1974 inne. In diesem Jahr beendete er dann den aktiven Sport im TV08 aus beruflichen Gründen. Aber ganz konnte er es doch noch nicht lassen: So beteiligte er sich seit 2006 wieder am Seniorensport.

Heribert hat 70 Jahre treu und fest zu seinem Turnverein gestanden und sich in dieser Zeit um den Verein verdient gemacht. Dies wurde entsprechend gewürdigt mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft im TV 08 Lohmar!
Herzlichen Glückwunsch dazu!

Erste Hilfe Kursus beim TV 08 Lohmar

Erste Hilfe Kursus beim TV 08 Lohmar

Die Ausbildung seiner Übungsleiter/innen ist dem Turnverein 08 Lohmar sehr wichtig. Am Samstag, den 07.12.2019, wurde vom Deutschen Roten Kreuz in der Gymnastikhalle der Gemeinschaftsschule ein Erste Hilfe Kursus abgehalten. Zwanzig Übungsleiter/innen und Übungsleiterhelfer im Alter von 12 bis 56 Jahren konnten unter der fachkundigen Leitung von Kristina Gieraths vom Roten Kreuz den Erste Hilfe Schein machen. Ob stabile Seitenlage, Beatmung, Umgang mit Defibrillator und vieles andere mehr, alles wurde theoretisch und praktisch gezeigt. Aber auch die Teilnehmer mussten viele praktische Übungen absolvieren und erhielten am Ende alle den Nachweis über den Kursus.

Lohmar Lions U14: Nach starkem Auftakt noch hoch verloren

Lohmar Lions U14: Nach starkem Auftakt noch hoch verloren

Einen ganz starken Auftritt legte die U14 der Lohmar Lions in ihrem Spiel gegen den TV Neunkirchen hin – leider aber nur 12 Minuten lang.
In diesen ersten 12 Minuten spielten die jungen Lions gegen eines der arriviertesten Teams des Kreises wahrscheinlich ihren bislang besten Basketball und führten nicht unverdient mit 15-14: Eine konsequente Abwehr und ein Angriff, der – immer wieder angetrieben von Aufbauspieler Siyam Ben Salah – brachten in einem zwar nicht fehlerfreien, aber doch starken Auftritt ein überraschendes Zwischenergebnis.
Zum Leidwesen der Lohmar Lions dauerte das Spiel anschließend aber noch weitere 28 Minuten, die dann nicht so erfreulich verliefen. Die Lohmarer U14 konnte ihr Anfangsniveau nicht halten, machte Fehler, ärgerte sich über sich selber, wurde erfolgloser… und der Gegner nutzte das aus. Weiter und weiter zog das Team aus Neunkirchen davon und am Ende stand für die Lohmar Lions eine deutliche 38-111-Niederlage zu Buche.
Für die Lohmar Lions spielten: Philip Grant, Siyam Ben Salah (19 Punkte, 5/15 Freiwürfe), Shaina Ben Salah, Kai Hartmann (4), Florian Bauer, Luca Oelke (13, 3/6), Béla Janas, Tayfun Kara (2), Ela Uzun, Nevine El-Khatib.