Seite auswählen
Neue Trampolin Trainer-Helfer beim TV 08 Lohmar!

Neue Trampolin Trainer-Helfer beim TV 08 Lohmar!

Am letzten Wochenende veranstaltete der Turnverband Bonn-Rhein-Sieg einen Basisscheinschein Lehrgang im Trampolinturnen in der Jabachhalle in Lohmar.
Als Referent führt der Trampolin Trainer Thomas Nonn (TV 08 Lohmar) alle Teilnehmer durch das Wochenende und vermittelte die Grundkenntnisse des Trampolinturnens.
Themen wie das sichere Auf und Abbauen der großen Tischtrampoline, Aufbau einer Übungsstunde, detaillierte Ausarbeitung der einzelnen Grundsprünge bis hin zu Hilfestellungen und Fangmethoden.
Auch Sicherheitsaspekte während einer Trainingsstunde wurde ausgiebig besprochen um präventiv vor Verletzungen und Fehlern beim Sportler zu schützen.
Der TV 08 Lohmar hat nun 4 neue Trainerhelfer: Anouk Werner, Hannah Schul, Hannah Geßner und Paul Kloss.
Sie werden ab sofort im laufenden Training als Trainer-Helfer integriert und ihr erlerntes Wissen den Sportlern im Verein weitergeben.

Plastikeier statt Schokoeier bevorzugt…

Plastikeier statt Schokoeier bevorzugt…

Tischtennis-Oster-Camp des TV 08 Lohmar ein voller Erfolg

Ein voller Erfolg war wieder einmal das Tischtennis-Oster-Camp des TV 08 Lohmar Kids aus Much, Hennef, Troisdorf und natürlich auch aus Lohmar hatten sich für’s Camp gemeldet und waren begeistert vom Programm, das C-Lizenz-Trainerin Celina Domscheit, C-Lizenz-Trainer Marco Weis und Assistenztrainer Justin Scheuenstuhl für die Kinder zusammengestellt hatten. Die 4 Tage nach Ostern wurde in der Turnhalle der Gesamtschule Lohmar mit den kleinen weißen Zelluloidbällen geschupft, geschmettert und gezaubert, was Schläger und Osterhase hergaben. Technikschulung, Einzel und Doppel, Rundlaufspiele, ein Regelquiz, verschiedene Tischformen und ein Abschlussturnier standen auf dem Plan. Mittags wurde ein warmes Essen gereicht. Beim abschließenden Einzelturnier gewann Carl Walleneit den Siegerpokal. Er setzte sich im Endspiel gegen Felix Bock durch. Die Bronzemedaille holte sich Maximilian Breuer. Vielen der Kids hat’s so viel Spaß gemacht, dass sie auch künftig am Anfängertraining der Tischtennisabteilung des TV 08 Lohmar teilnehmen möchten.

Kinder und Jugendliche, die Spaß am Tischtennis haben und gerne Mal beim Tischtennis-Anfängertraining des TV 08 Lohmar reinschnuppern möchten sind herzlich eingeladen einfach Mal kostenlos und unverbindlich vorbeizuschauen. Trainiert wird immer freitags von 16:00 bis 18:00 Uhr in der Turnhalle der Gesamtschule Lohmar auf der Hermann-Löns-Strasse in Lohmar. Das Anfängertraining wird vom Trainer-Team des Oster-Camps geleitet: Celina Domscheit (C-Trainerin), Marco Weis (C-Trainer), Justin Scheuenstuhl (Assistenztrainer). Außer guter Laune sind nur Hallen-Turnschuhe, T-Shirt, Sport-Buxe und, sofern vorhanden, Tischtennis-Schläger mitzubringen. Für weitere Fragen zum Anfängertraining und zum Meisterschaftsspielbetrieb der Tischtennis-Jugend steht der Jugendwart der Tischtennisabteilung, Philipp Beck, unter der Mobil-Nr. 0176/31510849 gerne zur Verfügung:

Mitternachtsfinale beim Tischtennis-Osterturnier 2018

Mitternachtsfinale beim Tischtennis-Osterturnier 2018

Thomas Pütz und Heinz Meyer – Platz 1

Catrin Pimmer und Axel Kaiser – Platz 2

Peter Tillmann und Heiner Scheffers – Platz 3

Wie jedes Jahr an Gründonnerstag wurde das traditionelle Osterturnier der Tischtennisabteilung des TV 08 Lohmar ausgetragen. Lohmar hatte die Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspieler des befreundeten TV Donrath eingeladen, um den Meister Lampe 2018 auszuspielen und die Donrather erschienen zahlreich…
Insgesamt 24 Spielerinnen und Spieler aus Lohmar und Donrath hatten gemeldet. Turnier-Direktor Philipp „Bugs“ Beck und Los-Fee Celina Domscheit losten 12 gleichwertige 2’er-Teams zusammen. Gespielt wurde in 2 Sechser-Gruppen. Die Gruppenersten-und zweiten qualifizierten sich für das Halbfinale. Die Gruppe 1 wurde von der Kombination Thomas Pütz/Heinz Meyer (5:0 Siege) dominiert. Um Platz 2 gab’s einen heißen Osterhasen-Fight. Gleich 3 Teams machten sich mit 3:2 Siegen Hoffnungen auf einen Halbfinaleinzug. Während die Paarung Peter (nicht Hase) Tillmann/Heiner Scheffers mit 7:5 Spielen das beste Spielverhältnis aufweisen konnte, hatten Celina Domscheit/Gunthard Voigt und Christoph Bois/Karoline Keltsch mit jeweils 6:5 Spielen das Nachsehen. In Gruppe 2 blieb kein Team ungeschlagen. Hier spielten sich Axel Kaiser/Catrin Pimmer und Christoph Trunk/Justin Scheuenstuhl mit jeweils 4:1 Siegen in’s Halbfinale. Die Halbfinalspiele wurden beide erst im entscheidenden Doppel entschieden. Während Thomas Pütz/Heinz Meyer mit 2:1 gegen Christoph Trunk/Justin Scheuenstuhl siegten, gewannen Axel Kaiser/Catrin Pimmer (Bild mitte) gegen Peter Tillmann/Heiner Scheffers (Bild rechts) mit dem gleichen knappen Ergebnis. Auch das Finale, das weit nach Mitternacht ausgetragen wurde ging über die volle Distanz. In den Einzeln siegte Thomas Pütz (TV 08 Lohmar) mit 3:0 gegen Axel Kaiser (TV Donrath). Heinz Meyer (TV 08 Lohmar) unterlag seiner Vereinskameradin Catrin Pimmer (TV 08 Lohmar) mit 0:3. Das entscheidende Doppel ging an das Team Pütz/Meyer (Bild links), die sich damit den Titel „Meister Lampe 2018“ sichern konnten. Nachdem das letzte Gerstengetränk getrunken und das letzte Hasenfutter gemümmelt war, schloss sich der Hasenstall gen 02:00 Uhr in der Früh…

Es war in Königswinter, nicht davor aber dahinter… – Damenmannschaft siegt in Königswinter-Eudenbach

Es war in Königswinter, nicht davor aber dahinter… – Damenmannschaft siegt in Königswinter-Eudenbach

Einen Achtungserfolg errang die 1. Damenmannschaft des TV 08 Lohmar am letzten Spieltag der Damen Bezirksklasse. Die Damen der 08´er siegten beim Tabellensechsten TuS Eudenbach mit 8:4. Bis zum 4:4 war die Partie völlig offen. Dann legten Lohmars Damen einen lupenreinen Endspurt hin und brachten den verdienten doppelten Punktgewinn unter Dach und Fach. Für Lohmar punkteten die Doppel Catrin Pimmer/Adelheid Hartmann (1) und Nicole Scheuenstuhl/Alexandra Häsler (1) sowie Catrin Pimmer (1) und die stark aufspielenden Nicole Scheuenstuhl (3) und Adelheid „Ali“ Hartmann (2) in den Einzeln.
Während die 1. Herrenmannschaft ihr Spiel gegen den SV Ennert verlegen musste, fuhr die 2. Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse erneut 2 Punkte ein. Beim 9:6 gegen den VfL Sankt Augustin war es erneut Lohmars Nr. 2, Celina Domscheit, die mit 2 Einzelsiegen die Glanzpunkte setzen konnte. Auch das untere Paarkreuz mit Norbert Miebach und Claus Lindlahr spielte stark. Beide gewannen jeweils 2 Einzel und blieben unbesiegt. Die restlichen 3 Punkte holten Lohmars Spitzendoppel Christoph „Auge“ Bois/Mike Knopp sowie Christoph Bois (1) und Patrick Opfermann (1) in den Einzeln. Damit hat das Minions Banana Team Rang 4 gefestigt.
Die 3. Herrenmannschaft sicherte sich mit dem klaren 9:4 Erfolg gegen den ESV Troisdorf 3, am letzten Spieltag der 3. Kreisklasse, den 8. Tabellenplatz, der gleichzeitig zur Relegation berechtigt. Am Sieg waren fast alle Lohmarer Spielerinnen und Spieler beteiligt. Eine „Bank“ war dieses Mal das mittlere Paarkreuz der Lohmarer mit Axel Eichenseer und Manni „The Haudegen“ Gerber, die in den Einzeln jeweils doppelt punkten konnten. Auch bei Lohmars Mann von der iberischen Halbinsel, Alvaro Sanchez, gen. Spanier, platzte endlich der Knoten. Alvaro präsentierte sich in glänzender Form und siegte im Einzel und auch im Doppel, gemeinsam mit Axel Eichenseer. Die Punkte 7-9 holten Meyer/Gerber im Doppel sowie Heinz Meyer (1) und Nachwuchsmann Justin Scheuenstuhl (1) in den Einzeln.

1. Jugendmannschaft mit englischen Wochen

1. Jugendmannschaft mit englischen Wochen

Aufgrund diverser Spielverlegungen musste die 1. Jugendmannschaft des TV 08 Lohmar drei Meisterschaftsspiele in einer Woche austragen. Dabei schaffte sie es in der Jungen-Bezirksklasse die rote Laterne an den FC Pech abzugeben und sich von Abstiegsplatz 10 auf Relegationsplatz 8 vorzuarbeiten. Während man gegen den SV Frielingsdorf mit 8:1 und gegen den ESV Troisdorf 3 mit 8:5 gewinnen konnte, unterlag man dem Tabellendritten TTVg Phönix Biesfeld mit 3:8. Die Spieler Philipp John, Alex Schessler, Jeremy Bier, Simon Müller sowie Trainer Philipp Beck sind zuversichtlich, dass sie den Klassenerhalt über die Ende April/Anfang Mai 2018 stattfindenden Relegationsspiele schaffen werden.
Die 2. Jugendmannschaft erspielte sich am letzten Spieltag einen klaren 8:1 Erfolg beim ESV Troisdorf 4. Damit belegen Erik Dederichs, Marcio André Mendes de Neto, Justin Scheuenstuhl, Marvin Müller, Robert Brüggemann und Max Röhrig mit 10:4 Punkten einen hervorragenden 3. Platz in der Jungen-Kreisliga.
Die 1. Schüler A Mannschaft kassierte hingegen eine 4:8 Niederlage beim ESV Troisdorf. Troisdorf wurde Meister und ist in die Bezirksliga aufgestiegen. Für Lohmar punkteten das Doppel Nick Dreilich/Gerrit Bier (1), Nick Dreilich (1), Torben Neumann (1) sowie Ersatzmann Nick Merz (1). Die
1. Schüler A Mannschaft belegte mit 3:11 Punkten Tabellenplatz 8 in der Schüler A Kreisliga.
Die anderen beiden Schüler-Mannschaften siegten kampflos. Die 2. Schüler A Mannschaft bekam vom TV Bergheim 2 Punkte geschenkt. Die Troisdorfer Vorstädter konnten aufgrund personeller Probleme nicht antreten. Eine Verlegung war kurzfristig nicht möglich. Das Team mit Lina Tuschling, Nick Merz, Luca di Domizio und Leonie Kössendrup schloss die Saison mit Tabellenplatz 4 in der Schüler A Kreisklasse ab.
Die 1. Schüler B Mannschaft reiste zum SV Oelinghoven. Da die Stadt Königswinter die Halle an einen anderen Verein vergeben hatte konnte das geplante Punktspiel nicht stattfinden. Auch hier gab´s 2 geschenkte Punkte für Lohmar. Unsere Youngsters Leon Stechert, Enrico König, Leander Buchwald, Manuel Sucker und Niklas Oelke wurden somit Dritter in der Schüler B Kreisklasse.

Für Lohmars Damenmannschaft erfolgreich – Das Doppel Nicole Scheuenstuhl und Lina Tuschling

Die 1. Damenmannschaft unterlag in der Bezirksklasse den Vize-Meisterinnen vom TTC Fritzdorf mit 1:8. Für Lohmar punktete das Generationen-Doppel Lina Tuschling (13 Jahre) und Nicole Scheuenstuhl (Ü13). Beide mit Noppen außen agierend brachten ihre Kontrahentinnen das ein und andere Mal in (spielerische) Verlegenheit. Mit diesem Coup haben sich die beiden als „Doppeltes Noppchen“ in die Vereinsannalen gespielt … Auch Catrin Pimmer und Adelheid „Ali“ Hartmann machten ihre Sache sehr gut, mussten allerdings die Überlegenheit ihrer Gegnerinnen anerkennen.
Die 1. Herrenmannschaft unterlag in der Bezirksklasse dem Tabellenvierten TTG Niederkassel 3 mit 1:9. Lediglich Christoph „Fritz“ Trunk punktete gegen Niederkassels Abwehr-Recken Walter Dormagen. Thomas Pütz, Thomas Weber, Heiko Breuer, Celina Domscheit (siehe Beitragsbild) und Mike Knopp spielten gut mit, konnten aber nicht zu einer Resultatsverbesserung beitragen.
In prächtiger Verfassung präsentierte sich hingegen die 2. Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse, die dem Tabellenführer und designierten Aufsteiger TTG St. Augustin 5 ein 8:8 Remis abtrotzen konnte.
In blendender Spiellaune zeigte sich wieder einmal Celina Domscheit, die im oberen Paarkreuz 2 Mal punkten konnte. Die restlichen 6 Punkte holten Bois/Knopp (2) und Domscheit/Opfermann (1) im Doppel sowie Christoph Bois (1), Patrick Opfermann (1) und Norbert Miebach (1) in den Einzeln.
Die  kam in der 3. Kreisklasse beim SV Leuscheid mit 1:9 unter die Räder. Lohmars Ehrenpunkt holte Jugendspieler Justin Scheuenstuhl. Das Team wurde von Heinz Meyer, Axel Eichenseer, Erik „Fohlen“ Dederichs, Manni „The Haudegen“ Gerber und Alvaro Sanchez komplettiert.