+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Im März ehrt die Stadt Lohmar Wolfgang Richter und zeichnet ihn für sein großes Engagement und seine Verdienste für den TV 08 Lohmar e. V. aus.

Wolfgang Richter ist seit 2007 Vorsitzender des Turnvereins. Die Zusammenarbeit und der persönliche Kontakt im Verein haben ihn für diese Aufgabe motiviert. Damals stand der Verein kurz vor der Auflösung da sich niemand fand, der den Vorsitz übernehmen wollte.

Der gebürtige Ruhrpottler spielte schon in seiner Jugend gerne Fußball. Aus beruflichen Gründen hat Wolfgang Richter acht Jahre in Hamburg und zwei Jahre in Göttingen gelebt, bevor er 1980 nach Lohmar kam. Über seinen Nachbarn wurde er auf den TV Lohmar aufmerksam und trainierte regelmäßig in der „Dienstagsgruppe“. Als sich kein neuer Übungsleiter für die Gruppe finden konnte, übernahm er diese Position. Bis zu seinem 72. Lebensjahr hat der heute 75-jährige die Gruppe, in der Hallenfußball gespielt wird, geleitet.

Wolfgang Richter hat den Mehrspartenverein wieder zu einer Einheit formiert und ein neues „Wir-Gefühl“ geschaffen. Er besucht unermüdlich im Laufe des Jahres alle Gruppen, spricht mit Übungsleitern, Teilnehmern und Eltern der Jugendlichen. Er verpasst kaum die Meisterschaftsspiele Tischtennis, Basketball, Badminton und Volleyball. Legendär ist sein „Geburtstagsdienst“, bei dem alle Mitglieder die 70 Jahre und älter sind, persönlich besucht werden und ein Geschenk überreicht bekommen.

Wolfgang Richter lebt und liebt das Vereinsleben, dem er nun schon 35 Jahre treu ist. So werden neben den sportlichen Aktivitäten auch viele Ausflüge und gemeinschaftliche Aktionen durchgeführt. Eines der schönsten Erlebnisse war ein Spiel gegen eine Mannschaft um Wolfgang Overath.

Mindestens zweimal jährlich besucht Wolfgang Richter den Tegernsee, den er „mein zweites zu Hause“ nennt. Der jetzige Rentner hat als Abteilungsleiter bei einer Warenhauskette gearbeitet. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder sowie drei Enkelkinder, für die er sich gerne und viel Zeit nimmt.

2018 wurde Wolfgang Richter zum „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet, was für ihn eine große Ehre war. Nun wird es für ihn Zeit aufzuhören. „Wenn Ende März die Neuwahlen stattfinden, werde ich mich nicht mehr aufstellen lassen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Vereinsmitglieder und Eltern für ihre Unterstützung und Arbeit bedanken. Bitte bleibt dem Verein weiterhin treu.“ Bei diesen Worten wird deutlich, wie sehr Wolfgang Richter der TV Lohmar am Herzen liegt.

Print Friendly, PDF & Email