+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Jahresabschluss 2019


Online-Jahreshauptversammlung 2020

Zur Online-Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung 2020 – ONLINE

Liebe Mitglieder,

Da eine Versammlung zur Zeit nicht möglich ist, der Verein aber anderseits gewisse Vorgaben benötigt, möchten wir neue Wege gehen.
Wir möchten mit Ihnen zusammen die JHV online durchführen und das Ergebnis in einer ordentlichen Mitgliederversammlung zu einem späteren Zeitpunkt im Laufe des Jahres bestätigen lassen.

Die zur Abstimmung nötige Identifizierung erfolgt unter Angabe der Mitgliedsnummer (i.d.R. 4-stellig, zu finden unter der Lastschrift „Vereinsbeitrag Ende Jan 2020“ als MANDAT ‚s-Nummer) alternativ das Geburtsdatum und Vor- und Zuname sowie die EMail-Adresse.

  • Teilnahmeberechtigt an der ordentlichen Mitgliederversammlung sind nur Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.
  • Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr können ihre Mitgliederrechte nicht persönlich ausüben. Diese werden durch ihre gesetzlichen Vertreter wahrgenommen.
  • Das Stimmrecht kann nur ausgeübt werden, wenn der Mitgliedsbeitrag für das abgeschlossene Geschäftsjahr bezahlt ist.

Punkte derOnline –  Mitgliederversammlung 2020 TV 08 Lohmar
Zeitraum der Abstimmung (ist freigeschaltet) – 12.04.2020 24:00 Uhr

  1. Ehrung für 40, 45 60 und 70-jährige Vereinszugehörigkeit zur Information
Weingarten Karl 70 Jahre Turnen
Kupka Maria 45 Jahre Turnen
Kupka Horst 45 Jahre Turnen
Müller Renate 45 Jahre Turnen
Fussel Ingeborg 40 Jahre Turnen
  1. Berichte

Aikido
Badminton
Basketball
Tanzen
Tischtennis
Turnen / Leichtathletik
Volleyball
Sozialwart
Ältestenrat (s. Antrag auf Ehrenmitgliedschaft)

  1. Antrag auf Entlastung des Vorstands
             Die Entlastung des Vorstandes wird beantragt
  2. Antrag auf Ehrenmitgliedschaft
  3. Neues LOGO für TV: Vorstellung
  4. Vorausschau 2021: Aussicht auf 2021

Abstimmung zur Online-Mitgliederversammlung 2020 TV 08 Lohmar
Zeitraum der Abstimmung: sofort - 12.04.2020


Fragen und Aussprache zu den Berichten

Fragen und Antworten werden auf der Seite unten veröffentlicht!

Abstimmung über den Jahresabschluss 2019 (Pflichtfeld)

Abstimmung über die Haushaltsplanung 2020 (Pflichtfeld)

Abstimmung über die Entlastung des Vorstands (Pflichtfeld)

Antrag auf Ehrenmitgliedschaft für Heribert Frielingsdorf (Pflichtfeld)

Antrag auf Ehrenmitgliedschaft für Karl Weingarten (Pflichtfeld)

Am besten gefällt mir Logo (Pflichtfeld)

Fragen und Antworten:

Simon Schilling: Ist die Abstimmung geheim?

  • Karl-Heinz Bayer: Nein, aufgrund der Legitimierung ist dies nicht möglich.

Thomas Pütz: Bevor ich über diverse Dinge online abstimme habe ich die ein oder andere Frage und/oder Anmerkung, zu der ich gerne eine Rückmeldung hätte. Persönliche Diskussionen über die JHV sind ja leider nicht möglich.

  • Karl-Heinz Bayer: Es gibt die Möglichkeit über Fragen und Antworten dazu in dem Formular. Wenn auch ggf. beschränkt. Die Möglichkeit direkte Fragen zum Vorstand hin, mittels Email, ist aber auch möhlich.

Thomas Pütz: Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass ich wieder einmal Informationen über alle Mitgliedes des engeren (kleinen) Vorstandes auf der Homepage gesucht habe. Leider habe ich auf der Homepage keine Informationen gefunden, wer im Vorstand ist (Name, Anschrift, Tel. Nr., E-Mail-Adresse). Sind die Daten nur gut versteckt (und ich zu blöd) oder sind diese Daten tatsächlich nicht auf der Homepage gespeichert. Wenn ja, warum nicht? Unter´m Strich fehlen mir leider die E-Mail-Adressen von Detlef und der stv. Sportwartin. Ich wäre Euch also dankbar, wenn Ihr die E-Mail, sofern Ihr es für erforderlich haltet, an die Vorstandsmitglieder weiterleiten würdet, die meine E-Mail nicht bekommen haben.

  • Karl-Heinz Bayer: Das ist richtig, hab auch gesucht, weis ich mit Sicherheit, das alle da war, nun ist es weg.
    Muss ich neu machen. Danke für die Aufmerksamkeit und Mitteilung. Ist sonst keinem aufgefallen, zumindest hat keiner einen Hinweis gegeben.

Thomas Pütz: Dass Ihr die Finanzrichtlinien überarbeitet habt finde ich sehr gut (u. a. Kilometerpauschale und Kostenübernahme für Aus-und Fortbildungen).
Das Einzige, was mir nicht gefällt ist die Fassung des § 15 Abs. 3 der Finanzrichtlinien: 
Überschüsse müssen im dem Geschäftsjahr, in dem sie erwirtschaftet wurden, verwendet werden. Ihre Verwendung wird durch die Abteilungsleiter beantragt und durch den Vorstand beschlossen. Nicht durch die Abteilung verwendete Überschüsse gehen in die allgemeinen Finanzen ein.“
Auf dem letzten Abteilungsgespräch im Sommer 2019 hatten wir über die Verwendung der Einnahmen aus unserem Bundesoffenen Tischtennis-Turnier in der Jabachhalle gesprochen. Wir waren gebeten worden uns über die Verwendung Gedanken zu machen. Ich hatte das Thema im Dezember 2019 nochmals schriftlich (Mail an Christian) aufgegriffen und gefragt, wie mit den bestehenden Einnahmen verfahren werden soll. Christian hatte mir sehr ausführlich geantwortet. Für mich (als Nicht-Kassenwart ;-)) aber zu kompliziert.
Da ich persönlich sehr viel Arbeit und Herzblut in das Bundesoffene Tischtennis-Turnier reingesteckt habe, hätte ich gerne einfache und unbürokratische Antworten auf die Fragen:

  • Hat die Tischtennisabteilung noch „Überschüsse“ aus dem Bundesoffenen Tischtennis-Turnier 2019? Wenn ja, in welcher Höhe?
  • Können wir darüber verfügen?
  • Bis wann müssen wir festlegen, wie diese Überschüsse verwendet werden?

Falls wir über die Überschüsse nicht (mehr) verwenden können wäre ich persönlich sehr enttäuscht.

  • Christian Aust: Die neue Formulierung zur Verwendung der Überschüsse hat den Zweck, künftig zeitnah darüber zu sprechen was mit erwirtschaftetem Geld geschehen soll. Passiert das nicht, haben wir die Möglichkeit, das Thema nach Ablauf des Geschäftsjahres deutlich abzukürzen. Nach den Regeln muss die Abteilungsleitung bis spätestens zum 15. Dezember Informationen zum Haushalt des kommenden Jahres einreichen. Das ist zukünftig für mich auch der Stichtag für mögliche Pläne zur Verwendung von Überschüssen. Das bedeutet, dass Geld längstens bis ins Folgejahr gezogen werden kann, danach ist wirklich Schluss.

    Die TT-Abteilung war aber nun davon betroffen, dass wir die Finanzrichtlinien über den Jahreswechsel geändert haben. Ich möchte euch hier kein Problem bereiten und bin daher für eine pragmatische Lösung offen.
    Nun habt ihr aber zum Haushalt des laufenden Jahres bisher keinen Investitionsbedarf angemeldet. Der Haushaltsentwurf steht auf der Homepage zur Abstimmung.
    Wenn ihr recht bald (!) eine konkrete Verwendungsidee präsentiert und der Vorstand einverstanden ist, könnten wir in diesem Jahr für euch noch zusätzlich etwas einplanen. Eine exakte Höhe der Überschüsse habe ich nicht errechnet, würde aber ausnahmsweise 1000 EUR als Schätzung akzeptieren.


Thomas Pütz: Vereins-Logo. Die Ideen finde ich prima. Grundsätzlich wüsste ich gerne, warum man ein neues Logo installieren will. Irgendeiner hatte mir gesagt (ich weiss leider nicht mehr wer), es sollte ein neues Logo her, dass sich auch besser auf Trikots usw. drucken lässt. Das wird mit den Vorschlägen natürlich nicht umgesetzt, da das Wappen nach wie vor enthalten ist. So oder so, die Idee eines neuen Logos und die Vorschläge auf der Homepage finde ich gut.

  • Karl-Heinz Bayer: Die Logos sind auf der letzten erweiterten Vorstandssitzung kurz besprochen worden und dort zeichnete sich ab, das offenbar die Erwartung des Stadtwappens gewünscht war.

 

Print Friendly, PDF & Email