Seite auswählen

Am vergangenen Samstag, 13.05.2017 hat unser Nikolaus Borchert (4. Dan Aikido) das Landes-Kyu-Training beim AC Herten geleitet. Das Training stand unter dem Motto „Bequemlichkeit und Nähe“: Der kluge Aikidoka bringt sich selbst in eine bequeme Position in der Nähe des Gegners, um seine Techniken mit minimalem Kraftaufwand und Risiko ausführen zu können.

Das anschließende Zentraltraining mit Frank Mercsak. 6. DAN Aikido, vom TC Gelsenkirchen war ebenfalls sehr gut besucht. Ein gelungener Trainingstag für alle teilnehmenden Aikidoka.

Was ist ein Landes-Kyu-Training?

Der Landesverband AVNRW bietet für die Farbgurte ab „orange“ ein Landes-Kyu-Training mit hochrangigen Lehrern aus dem Verband an (Weiß- und Gelbgurte sind aber ebenfalls willkommen, wenn sie am Training teilnehmen wollen). Dieses Training findet an bestimmten Terminen vor dem Zentraltraining statt. Die Termine und der Trainingsort  für das Landes-Kyu-Training werden auf der Homepage des AVNRW unter dem Button „Lehrgänge“ veröffentlicht. Die Teilnahme an dem Training ist kostenlos, die Kosten für den Lehrer werden vom Verband getragen. Es lohnt sich also, an diesem Training teilzunehmen.

Print Friendly, PDF & Email