+49 (0)152 24578700 Mo 18-19 Uhr

Die Basketballer des TV Lohmar traten erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder im Wettbewerb an. Beim „Back on Court“-Streetball-Turnier in Neunkirchen meldeten sie je ein Herren und U16-Team.

Die Herren – die nach einem kurzfristigen Ausfall eher zusammengewürfelt waren – gewannen ihr erstes Spiel nach durchwachsener Leistung gegen ein Bonner Streetballer-Team, verloren dann gegen Neunkirchen 1 deutlich und zum Abschluss der Vorrunde eher unnötig gegen Neunkirchen 2. So ging es in der Platzierungsrunde um die Plätze 7-9.

Hier verloren die Lions gegen körperlich deutlich überlegene Hennefer, gewannen dann zum versöhnlichen Abschluss gegen den Nachbarn aus Seelscheid und schlossen so auf dem 8. Platz von 12 Teams ab.

Die U16-Lions hatten zunächst zwei einfache Siege, mussten dann aber gegen die Teams der Telekom Baskets mit JBBL-Spielern sowie ein Team der BG Bonn ihre Grenzen erfahren und schlossen so auf dem vierten Platz von 8 Teams ab.

Für beide Teams war viel wichtiger als die Ergebnisse aber die Erfahrung, endlich mal wieder wettbewerbsmäßig Basketball spielen zu können – was sich wohl von allen beteiligten Teams sagen lässt.

FOTOGALERIE

Print Friendly, PDF & Email