+49 (0)152 24578700 Mo 18-19 Uhr geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Die Herren 1 musste zum Auftakt der Rückrunde beim TuS Mondorf mal wieder mit kleiner Besetzung antreten, fehlten doch Phillip Wermert, David Pütz, Horst Simon und Maddox Veronetzki.

Dennoch startete das Team in der Aufstellung Elias Höck, Uwe Kögler, Nils Heinen, Nico Born und Julian Krüger gut in das Spiel und lag nach zwei Minuten mit 8-4 in Front, ehe es Mondorf mit einigen 3-Punkt-Würfen gelang, selber in Führung zu gehen und diese bis zum Viertelende bei 19-23 zu halten.

Das zweite Viertel brachte eine Schwächephase der Lions, die durch einen 0-15-Lauf deutlich in Rückstand gerieten ehe sie sich wieder fingen, aber so dennoch zur Halbzeit mit 28-46 hinten lagen.

Im dritten Viertel zeigte das Team wieder, dass es trotz kleiner Rotation gleichauf mit dem Gegner agieren kann, wurde das Viertel doch knapp gewonnen und der Rückstand bis zur 30. Spielminute so minimal auf 44-65 verkürzt.

Im letzten Viertel dann drehten die Lions noch mal richtig auf, verkürzten deutlich, schafften es letztlich aber nicht mehr, dem Spiel eine Wende zu geben. Die 68-79-Niederlage mit dem kleinen Kader zeigte aber erneut, was bei voller Besetzung möglich wäre.

Für die Lions spielten: #4 Elias Höck (5 Punkte, 1/2 Freiwürfe), #5 Tobias Bernsdorf (5 Punkte, 1 Dreier), #7 Uwe Kögler, #8 Nils Bode (4 Punkte), #13 Nils Heinen (18 Punkte, 0/6 Freiwürfe), #14 Nico Born (24 Punkte, 2/7 Freiwürfe), #15 Julian Krüger (12 Punkte, 0/4 Freiwürfe).

Print Friendly, PDF & Email