Seite auswählen

Am Donnerstag den 07.09.2017 bestritt das neu formierte Team der Lohmar Lions ihr erstes Testspiel gegen die Basketballer des TSV Seelscheid.
Die Seelscheider spielten das ganze Spiel über eine Zonenverteidigung, die in unserer ohnehin engen Halle das Spielfeld unangenehm klein wirken ließ.
Zunächst lief der Ball noch nicht gut in den eigenen Reihen, doch durch einige gute Züge zum Korb konnte man Lücken in der Verteidigung des Gegners reißen und kam zu einigen Abschlüssen.
Selber spielte man eine Mannverteidigung, diese war effektiv und die Seelscheider taten sich extrem schwer Abschlüsse ihrerseits zu generieren.
Neuzugang Luis Oswald startete extrem stark in die Partie und konnte durch viele erfolgreiche Züge zum Korb die Führung weiter ausbauen.
Der Ball lief auch immer besser durch die eigenen Reihen und man erspielte nun auch einige Punkte sehr ansehnlich.
Mit der Zeit fanden jedoch auch die Seelscheider besser in die Partie und es gelang ihnen vermehrt die Mannverteidigung auszuspielen und zu einfachen Korblegern zu kommen.
Mit einer beruhigenden Führung ging es in die Pause.
In Halbzeit Zwei das selbe Bild man ließ den Ball laufen und nun fielen auch vermehrt Würfe aus der Distanz wodurch die Verteidigung des Gegners immer mehr bröckelte und sich mehr und mehr Räume für Aktionen auftaten.
Diese wurden genutzt und man konnte, da die eigene Defense stand hielt, das Führungspolster immer weiter ausbauen.
Mit Zehn Spielern hatte man eine volle Bank und so ließ Spielertrainer Dennis Wagner das ganze Spiel über munter durchwechseln.
Der eigene Spielfluss leidete nicht darunter und jeder Spieler blieb frisch und war in der Lage auf beiden Seiten des Feldes konzentriert zu agieren.
Am Ende steht ein souveräner Sieg unseres Teams, der ein paar Baustellen aufwies, aber überwiegend positives aus sich ziehen lies.
Endstand 73:44

Das Team bedankt sich bei einem fairen Gegner und bei den Schiedsrichtern

Print Friendly, PDF & Email