+49 (0)152 24578700 Mo 18-19 Uhr geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Die U12 der Lohmar Lions hat auch ihr zweites Saisonspiel erfolgreich bestritten.

Das Team musste auf Elias Wertenbruch und Niclas Stommelen verzichten, dafür gab der im ersten Spiel erkrankt fehlende Paul van Hartog sein Debut.

Das Team startete in der Aufstellung Zino Ben Salah, Nik Tiemann, Phil Krieger und Batyrkhan Karibay – und schaffte es am Anfang trotz drückender Überlegenheit nicht den Ball im Korb unterzubringen. Erst als nach mehr als zwei Minuten Nik Tiemann den Bann brach spielte das Team einen deutlichen Vorsprung (13-4) schon nach fünf Spielminuten heraus.

Auch die nächsten Achtel – egal in welcher Besetzung – konnten die Lions erfolgreich gestalten, der Gegner war gegen die dominante Spielweise der Lions eher einfallslos und so führten die Lohmarer zur Halbzeit mit 44-10.

Nach der Halbzeit ging es weiter mit viel Druck und auch im fünften Achtel, in dem auf Lohmarer Seite nur U10-Spieler im Einsatz waren, ergab sich kein Bruch im Spiel; am Ende gewann das Team überaus deutlich mit 90-22.

Für die Lions spielten: #4 Zino Ben Salah (11 Punkte, 1/2 Freiwürfe), #5 Kerim Yari (12 Punkte), #6 Nik Tiemann (25 Punkte, 1 Dreier), #7 Paul den Hartog (4 Punkte), #8 Oliver Swierczek (2 Punkte), #9 Felix Klein (2 Punkte), #10 Iliyas Ben Salah (4 Punkte), #11 Phil Krieger (26 Punkte, 1/2 Freiwürfe, 3 Dreier), #12 Batyrkhan Karibay (4 Punkte).

Print Friendly, PDF & Email