+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Einen ganz anderen Auftritt als im Spiel gegen Hennef bot die U12 der Lohmar Lions bei ihrem Gastspiel bei der BG Bonn. Obwohl sie aufgrund der beginnenden Herbstferien erneut nur mit 5 SpielerInnen antreten konnte, lieferten die jungen Lions dem Gegner ein bis zum Ende offenes Spiel und verloren nur unglücklich mit 39-42.

Vom Hochball weg war zu sehen, daß die Lohmar Lions heute einen ganz anderen Spirit hatten, sie hielten kräftig dagegen und kamen so auch zu guten Korbgelegenheiten.

Auch als der Gegner auf eine Vollfeldpressdeckung umstellte gerieten sie nur kurz unter Druck, dann stellten sie sich gut darauf ein und durchbrachen diese Deckung ein ums andere Mal.

Leider kam der Aufbauspieler Amirkhan Karibay aufgrund einiger seltsamer Schiedsrichterentscheidungen in Foulprobleme und durfte ab dem siebten Spielachtel nicht mehr eingesetzt werden.

Die verbliebenen Lions mußten nun durchspielen, es gelangen ihen auch noch einige schöne Punkte, aber leider nicht das Spiel zu gewinnen.

Für die weiteren Spiele der Saison haben die Lohmar Lions zwei weitere Spieler gewinnen können, Niklas Oelke und Lennox Enns werdenauch für die Lions auflaufen.

Für Lohmar spielten: Nicolas Schmidt, Lina El-Khatib, Amirkhan Karibay (5 Punkte, 1/2 Freiwürfe), Abdurrahman Arslan (12 Punkte), Béla Janas (22).

Print Friendly, PDF & Email