+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Einen gebrauchten – oder eher sogar schon verbrauchten Tag erwischte die U12 der Lohmar Lions im Spiel gegen den TV Hennef. Es begann damit, daß sich am Tag des Spiels zwei Spieler des ohnehin knappen Kaders krank meldeten, ging damit weiter, daß das spiel mit einer Stunde Verspätung startete, weil der Schiedsrichter im Stau stand und endete mit einer regelrechten Klatsche.

Zu Beginn des Spiels lief es eigentlich noch ganz gut für die Lohmar Lions, auch wenn der zahlenmäßig deutlich überlegene Gegner viel Druck machte, doch schon nach fünf Spielminuten gerieten die Lions deutlich ins Hintertreffen und wurden zunehmend unsicherer.

Der Gegner nutzte dies aus, übte über eine Ganzfeldpreßdeckung weiter sehr viel Druck aus und die Lions verloren mehr und mehr den Faden – und am ende auch die Kondition, bis am Ende gar nichts mehr klappte: in der zweiten Spielhälfte gelang den Gastgebern kein einziger Punkt und so verlor man am Ende gegen einen nie nachlassenden Gegner sehr deutlich mit 12-109.

Für Lohmar spielten: Manar El Khatib, Nicolas Schmidt, Lina El-Khatib, Abdurrahman Arslan (2 Punkte), Béla Janas (10).

BILD: Lina El-Khatib / TV08Lohmar-Privat

Print Friendly, PDF & Email