+49 (0)152 24578700 Mo 18-19 Uhr geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Die U14.1 der Lohmar Lions spielte ihr Viertelfinale um die Kreismeisterschaft bei der BG Bonn 3.

Und das Team kam in der Aufstellung Lukas Lehmann, Elias Lorscheider, Moritz Häde, Timon Klos und Adis Delkic gut ins Spiel,, lieferte dem Gastgeber ein offenes Match bei dem auf Lohmarer Seite immer wieder Adis Delkc punktete – 14-16 nach dem ersten Viertel.

Im zweiten Viertel bekam Bonn den Center der Lions dann etwas besser in den Griff, nun punkteten auf Lohmarer Seite Elias Lorscheider und Moritz Häde und bis zur 17. minute weiter ein ausgeglichener Verlauf. Danach konnte Bonn sich bis zur Halbzeit auf 38-29 absetzen.

Das dritte Viertel werden die Lions schnell aus ihrer Erinnerung streichen wollen: Wenig lief zusammen für das Team, während der Gegner weiter munter punktete und so lagen die Lions nach 30 Spielminuten mit 37-65 zurück.

Im letzten Viertel fing sich das Team wieder, konnte dem Spiel aber keine Wende mehr geben und verlor am Ende deutlich mit 53-85.

Für die Lions spielten: #5 Noah Jacobs, #6 Lukas Lehmann, #7 Charlotte Köder, #8 Elias Lorscheider (12 Punkte, 5/10 Freiwürfe, 1 Dreier), #9 Moritz Häde (6 Punkte, 0/3 Freiwürfe), #10 Timon Klos (4 Punkte), #11 Luca Hett, #14 Emese Szabo (6 Punkte), #16 Adis Delkic (25 Punkte, 1/9 Freiwürfe).

 

Print Friendly, PDF & Email