+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Einen ganz starken Auftritt legte die U14 der Lohmar Lions in ihrem Spiel gegen den TV Neunkirchen hin – leider aber nur 12 Minuten lang.
In diesen ersten 12 Minuten spielten die jungen Lions gegen eines der arriviertesten Teams des Kreises wahrscheinlich ihren bislang besten Basketball und führten nicht unverdient mit 15-14: Eine konsequente Abwehr und ein Angriff, der – immer wieder angetrieben von Aufbauspieler Siyam Ben Salah – brachten in einem zwar nicht fehlerfreien, aber doch starken Auftritt ein überraschendes Zwischenergebnis.
Zum Leidwesen der Lohmar Lions dauerte das Spiel anschließend aber noch weitere 28 Minuten, die dann nicht so erfreulich verliefen. Die Lohmarer U14 konnte ihr Anfangsniveau nicht halten, machte Fehler, ärgerte sich über sich selber, wurde erfolgloser… und der Gegner nutzte das aus. Weiter und weiter zog das Team aus Neunkirchen davon und am Ende stand für die Lohmar Lions eine deutliche 38-111-Niederlage zu Buche.
Für die Lohmar Lions spielten: Philip Grant, Siyam Ben Salah (19 Punkte, 5/15 Freiwürfe), Shaina Ben Salah, Kai Hartmann (4), Florian Bauer, Luca Oelke (13, 3/6), Béla Janas, Tayfun Kara (2), Ela Uzun, Nevine El-Khatib.

Print Friendly, PDF & Email