+49 (0)152 24578700 Mo 18-19 Uhr geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Die U14.1 der Lohmar Lions trat zum Auswärtsspiel bei der Troisdorfer LG an und musste dabei auf Adis Delkic verzichten.

Dennoch begannen die Lions das Spiel in der Aufstellung Lukas Lehmann, Elias Lorscheider, Moritz Häde, Timon Klos und Luca Hett dominant, führten bis zur fünften Spielminute bereits mit 13-2 bevor sie den Fuß etwas vom Gas nahmen und trotzdem am Ende des ersten Viertels noch mit 24-11 vorne lagen.

Im zweiten Viertel ein kontrolliertes Spiel des Lohmarer Teams, ohne dass der Vorsprung in Gefahr geriet; Troisdorf konnte weitgehend mithalten und der Vorsprung der Lions wuchs bis zur Halbzeit nur leicht: 44-26.

Nach der Halbzeit noch Mal ein Zwischenspurt bis zum 55-28 mit vielen Punkten durch Moritz Häde, ehe die Lions es bis zum Ende des dritten Viertels und einem 67-36 wieder etwas geruhsamer angehen ließen.

Im letzten Viertel zogen die Lions dann noch Mal richtig an, ließen Troisdorf kaum noch Chancen und erzielten durch schnelle Transition selber 31 Punkte zum sicheren 96-47, bei dem alle eingesetzten SpielerInnen punkteten.

Für die Lions spielten: #4 Phil Krieger (2 Punkte), #5 Noah Jacobs (2 Punkte), #6 Lukas Lehmann (22 Punkte, 0/1 Freiwürfe), #8 Elias Lorscheider (19 Punkte, 1/2 Freiwürfe), #9 Moritz Häde (34 Punkte, 2/6 Freiwürfe), #10 Timon Klos (7 Punkte, 1/2 Freiwürfe), #12 Charlotte Köder (2 Punkte), #13 Luca Hett (2 Punkte), #14 Emese Szabo (6 Punkte).

Print Friendly, PDF & Email