+49 (0)152 24578700 Mo 18-19 Uhr geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Gut erholt von der deutlichen Niederlage beim Hennefr TV 1 zeigte sich die U14.1 der Lohmar Lions bei ihrem Spiel gegen die Troisdorfer LG.

Nach einem 10-0 zum Start in der Aufstellung Phil Krieger, Lukas Lehmann, Timon Klos, Luca Hett und Adis Delkic kam der Gegner zwar langsam ins Spiel, die Lions hielten ihren Vorsprung bis zum Ende des ersten Viertels mit 18-6 ohne große Mühe.

Im zweiten Viertel packten sie dann in der Offense noch mal drauf, erzielten Punkt um Punkt und gingen so mit einer deutlich 42-14-Führung in die Pause.

Im dritten Viertel ließ das Team es dann Anbetracht des Spielstandes wenig verwunderlich ruhiger angehen, Troisdorf gelang es, das Spiel ausgeglichen zu gestalten – Spielstand nach 30 Minuten 58-29.

Im letzten Spielabschnitt legten die Lions dann noch mal eine Schippe drauf, verteidigten zwar weiterhin nicht sehr konsequent, erzielten aber ihrerseits reichlich Punkte und gewannen am Ende mit 86-45.

Für die Lions spielten: #4 Phil Krieger, #5 Noah Jacobs (2 Punkte), #6 Lukas Lehmann (10 Punkte), #7 Charlotte Köder (4 Punkte), #8 Elias Lorscheider (16 Punkte, 1/1 Freiwürfe, 1 Dreier), #9 Moritz Häde (14 Punkte, 2/3 Freiwürfe), #10 Timon Klos (8 Punkte), #11 Luca Hett, #14 Emese Szabo (8 Punkte), #15 Adis Delkic (24 Punkte, 2/2 Freiwürfe).

Print Friendly, PDF & Email