+49 (0)152 24578700 Mo 18-19 Uhr geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Die U16.1 der Lohmar Lions ist in der Landesliga das einzige Team das gegen die Telekom Baskets gewinnen konnte.  Nun stand das Rückspiel bei den Bonnern an.

Und das Spiel begann gut für die Lions, ein ausgeglichener Verlauf, bei dem sich keines der Teams absetzen konnte, und es hätte für die Lions noch besser aussehen können, wenn sie ihre Chancen besser genutzt hätten.

Aber auch so konnte man sehen, wie die Bank der Bonner immer unruhiger wurde, als es dem Tabellenführer nicht gelang, das Spiel in den Griff zu bekommen, die Führung wechselte immer wieder, zudem stieg die Foulbelastung entscheidender Spieler beim Telekom-Team.

Am Ende sollte es aber für die Lions doch nicht reichen für einen zweiten Sieg, die Chancenverwertung bei den Abschlüssen – 49% der Zweipunkt-, 21% der Dreipunkt- und 38% der Freiwürfe – waren dann zu wenig, so verlor man mit 69-75.

Für die Lions spielten: #4 Florin Bucur (16 Punkte, 8/14 Freiwürfe), #5 Moritz Müller (4 Punkte), #6 Tim Lehmann, #7 Dimitrios Baraklili, #8 Béla Janas, #10 Jannis Reibert (7 Punkte, 1/3 Freiwürfe), #11 Finn Schüller (6 Punkte, 0/4 Freiwürfe), #12 Luis Marcour (29 Punkte, 8/15 Freiwürfe, 1 Dreier), #13 Abdurrahman Arslan (4 Punkte, 1/6 Freiwürfe, 1 Dreier), #14 Adis Delkic (4 Punkte, 0/3 Freiwürfe), #15 Taner Kara, #16 Dario Iveljic (0/2 Freiwürfe).

Print Friendly, PDF & Email