+49 (0)152 24578700 Mo 18-19 Uhr geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Die U18 der Lohmar Lions mußte zum Saisonabschluß bei der SG Sechtem als Tabellendrittem antreten.

Und Sechtem zeigte den Lions direkt, dass in der Liga hinter den besten drei Teams eine große Lücke klafft: Die Lions als Tabellenvierter waren nahezu chancenlos und lagen Mitte des ersten Viertels mit 3-21 hinten. Auch wenn sie den Rest des Viertels ausgeglichen gestalteten endete das Viertel mit 12-30.

Das zweite Viertel verlief kaum anders: Zu Beginn legte der Gegner noch Mal kräftig drauf, zum Ende des Viertels kamen die Lions dann wieder ins Spiel, trotzdem stand es zur Halbzeit 25-64.

Im dritten Viertel stand die Defense der Lions dann deutlich besser, dennoch wuchs der Rückstand weiter, Spielstand nach 30 Minuten 33-81.

Das letzte Viertel brachte dann auch kein andere Bild, Sechtem kontrollierte das Spiel und die Lions verloren am Ende mit 45-104.

Die Saison ist für die U18 nun beendet, nach den vielen Abgängen vor der Saison Richtung der großen Vereine im Kreis war ja offen, ob und wie die Lions mit ihrer U18 würden spielen können. Nach der Saison kann man sagen, dass es das Team mit Unterstützung etlicher U16-Spieler gut über die Saison geschafft hat, der Abschluß auf dem vierten Tabellenplatz übertrifft deutlich die Erwartungen.

Für die Lions spielten: #5 Jannis Reibert (2 Punkte), #6 Tim Lehmann, #7 Elias Höck (9 Punkte), #8 Kasso Rafik (9 Punkte, 2/4 Freiwürfe, 1 Dreier, #9 Abdurrahman Arslan (5 Punkte, 1 Dreier), #11 Nikita Dukhnov (2 Punkte), #12 Finn Schüller (4 Punkte), #13 Maxim Schreiner (4 Punkte), #14 Julian Völker (4 Punkte), #15 Robin Moser (9 Punkte, 1/4 Freiwürfe).

Print Friendly, PDF & Email