+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de
Eltern-Kind-Turnen wird wieder angeboten

Eltern-Kind-Turnen wird wieder angeboten

Mit Julia Pust konnte wieder eine Übungsleiterin für das Eltern-Kind-Turnen gefunden werden. Ab dem 22.09.2020 startet die Gruppe in der Turnhalle der Grundschule, Hermann-Löns-Str. von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Informationen direkt bei Julia Pust 0173 2707325.

Jahresabschluss des TV 08 Lohmar

Jahresabschluss des TV 08 Lohmar

Zum Jahresabschluss des TV 08 Lohmar kamen ca. 120 Aktive des TV 08 Lohmar aus den Bereichen Turnen, Trampolin am Montag, 16.12.2019, in die Jabachhalle Lohmar.

Viele der Aktiven wurden von ihren Eltern und Großeltern begleitet, so dass die Jabachhalle wieder einmal sehr gut mit Turnern und Zuschauern gut gefüllt war. Die Zuschauer sahen ein buntes Programm und konnten sich an der Kuchen- und Würstchentheke verköstigen. Hier ein Dankeschön an die Helfer und die fleißigen Kuchenbäcker.
Nach der Ansprache durch die Abteilungsleiterin der Turnabteilung, Daniela Dreilich, und dem 1. Vorsitzenden, Simon Schilling, begannen die Kleinsten der Eltern-Kind-Gruppe mit ihrer Vorführung. Anschließend sahen die Zuschauer Turnvorführungen der verschiedenen Gruppen unter der Leitung von Gaby Döring und Valeria Makseimer.

Nachdem die Turner ihre Vorstellungen beendet hatten, übernahmen die Zuma-Kids unter der Leitung von Milena Sanfilippo die Turnhalle und luden alle zum Mitmachen ein.

Zum Abschuss wurde die Halle zu einem Trampolin-El Dorado umgebaut. Es erfolgte eine tolle Aufführung allen Trampolinturner umrahmt als Geschichte – Bankraub – Verhaftung – nach 7 Jahren – Endlich frei.

Alle Kinder bekamen ein kleines Präsent in Form von Weihnachtsgebäck. Auch die zahlreichen Helfer wurden mit einem kleinen Geschenk bedacht. Es war eine gelungene Veranstaltung und alle Turnerinnen, Turner und fließigen Helfer gingen in die wohlverdiente Weihnachtspause.

Alle Bilder HIER

Ehrenmitgliedschaft für Heribert Frielingsdorf

Ehrenmitgliedschaft für Heribert Frielingsdorf

Der Dezember 2019 hielt eine besondere Überraschung für das langjährige Mitglied des TV08 Lohmar bereit: In seinem 70. Mitgliedsjahr beim Turnverein wurde Heribert Frielingsdorf im Rahmen einer vorweihnachtlichen Sitzung des Gesamtvorstandes mit einer Laudatio des Sprechers des Ältestenrates, Markus Schwedes, die Ehrenmitgliedschaft im Verein verliehen.
1949 trat er in den Turnverein im zarten Alter von 9 Jahren ein und engagierte sich sogleich in der Turnabteilung. Mit bescheidensten Mitteln, aber viel Enthusiasmus und Zeitaufwand wurde diese nach dem Kriege wiederaufgebaut und der Turnbetrieb mit dem Wohlwollen einiger Mitbürger durchgeführt. So musste jeweils von allen Hand angelegt werden beim mühevollen Auf- und Abbau der Geräte, und die Trainingsstätten wechselten des Öfteren: Vom Hof der Kohlehandlung in den Saal der Gaststätte „Zur Linde“ und über einen Klassenraum in der Schule bis zur dann endlich fertiggestellten eigenen Turnhalle am Breiter Weg.Heribert tat sich hier immer hervor und es wurden dann auch etliche Erfolge errungen wie der erste Platz in seiner Gruppe beim Kinderturnfest des Gaues Bonn-Rhein-Sieg und als Mannschaft der Titel der Vizemeisterschaft im gleichen Bezirk.
Abseits der aktiven Sportausübung wurde Heribert bereits im Alter von 18 Jahren in den Vorstand gewählt und übernahm die Leitung der männlichen Kinderturngruppe für 10 Jahre.
Als Nachfolger von Hans Braschoß wurde er dann zum Oberturnwart ernannt, dieses Amt hatte er bis 1974 inne. In diesem Jahr beendete er dann den aktiven Sport im TV08 aus beruflichen Gründen. Aber ganz konnte er es doch noch nicht lassen: So beteiligte er sich seit 2006 wieder am Seniorensport.

Heribert hat 70 Jahre treu und fest zu seinem Turnverein gestanden und sich in dieser Zeit um den Verein verdient gemacht. Dies wurde entsprechend gewürdigt mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft im TV 08 Lohmar!
Herzlichen Glückwunsch dazu!

Erste Hilfe Kursus beim TV 08 Lohmar

Erste Hilfe Kursus beim TV 08 Lohmar

Die Ausbildung seiner Übungsleiter/innen ist dem Turnverein 08 Lohmar sehr wichtig. Am Samstag, den 07.12.2019, wurde vom Deutschen Roten Kreuz in der Gymnastikhalle der Gemeinschaftsschule ein Erste Hilfe Kursus abgehalten. Zwanzig Übungsleiter/innen und Übungsleiterhelfer im Alter von 12 bis 56 Jahren konnten unter der fachkundigen Leitung von Kristina Gieraths vom Roten Kreuz den Erste Hilfe Schein machen. Ob stabile Seitenlage, Beatmung, Umgang mit Defibrillator und vieles andere mehr, alles wurde theoretisch und praktisch gezeigt. Aber auch die Teilnehmer mussten viele praktische Übungen absolvieren und erhielten am Ende alle den Nachweis über den Kursus.

Ehrungen bei der Sportlerehrung der Stadt Lohmar

Ehrungen bei der Sportlerehrung der Stadt Lohmar

Lina Tuschling (2. v.l.) und Alex Schessler (2. v.r.)

Am 26.11.2019 wurden auf der Sportlerehrung der Stadt Lohmar/ Stadtsportbund die erste Mannschaft Badminton für ihren Erfolg in der Saison 2018/2019 ausgezeichnet. Die Mannschaft hat die Kreisliga dominiert und mit einer Bilanz von 9 Siegen und einem Unentschieden souverän den ersten Platz geholt. Ausgezeichnet wurden auch die Nachwuchsspielerin Lina Tuschling und der Nachwuchsspieler Alex Schessler von der Tischtennisabteilung des TV 08 Lohmar. Im Mädchen-Einzel sicherte sich Lina Tuschling ohne Niederlage den Titel. Auch im Doppel konnte sie sich an der Seite von Sina Krämer, DJK Eitorf, den Kreismeistertitel holen. In der Jungen-Klasse bis 1.200 Ranglistenpunkte setzte sich Alex Schessler ungeschlagen durch. Auch in der Doppelkonkurrenz gewann er zusammen mit Ian Michalski vom TUS Niederpleis den Titel. Die Urkunden überreichte Uwe Grothe, Vorsitzender Ausschuss für Kultur, Sport, Generationen und Partnerschaften, die Medaillen überreichte Siggi Janzen, Vorsitzender Stadtsportbund.

Lohmar Lions U12: Rabenschwarzer Tag gegen Hennef

Lohmar Lions U12: Rabenschwarzer Tag gegen Hennef

Einen gebrauchten – oder eher sogar schon verbrauchten Tag erwischte die U12 der Lohmar Lions im Spiel gegen den TV Hennef. Es begann damit, daß sich am Tag des Spiels zwei Spieler des ohnehin knappen Kaders krank meldeten, ging damit weiter, daß das spiel mit einer Stunde Verspätung startete, weil der Schiedsrichter im Stau stand und endete mit einer regelrechten Klatsche.

Zu Beginn des Spiels lief es eigentlich noch ganz gut für die Lohmar Lions, auch wenn der zahlenmäßig deutlich überlegene Gegner viel Druck machte, doch schon nach fünf Spielminuten gerieten die Lions deutlich ins Hintertreffen und wurden zunehmend unsicherer.

Der Gegner nutzte dies aus, übte über eine Ganzfeldpreßdeckung weiter sehr viel Druck aus und die Lions verloren mehr und mehr den Faden – und am ende auch die Kondition, bis am Ende gar nichts mehr klappte: in der zweiten Spielhälfte gelang den Gastgebern kein einziger Punkt und so verlor man am Ende gegen einen nie nachlassenden Gegner sehr deutlich mit 12-109.

Für Lohmar spielten: Manar El Khatib, Nicolas Schmidt, Lina El-Khatib, Abdurrahman Arslan (2 Punkte), Béla Janas (10).

BILD: Lina El-Khatib / TV08Lohmar-Privat