+49 (0)152 24578700
Lohmar Lions: Gleich drei neue Schiedsrichter*innen

Lohmar Lions: Gleich drei neue Schiedsrichter*innen

Gleich drei Jugendspieler*innen der Lohmar Lions nahmen am Wochenende an der Ausbildung zur Erlangung der Schiedsrichterlizenz teil – und alle drei haben sie die Prüfung erfolgreich abgelegt. Shaina Ben Salah, Siyam Ben Salah und Philip Grant – alle drei seit mehreren Jahren bereits als Spieler*innen aktiv – vertiefen ihre Verbundenheit mit dem Sport nun auch durch ihre Tätigkeit mit der Pfeife, was gerade in Zeiten wie diesen (man kann es kaum noch hören), wo nach langer Pause auch im Basketball die Aktivitäten im Ligabetrieb langsam wieder los geht und einige erfahrene Referees aus Sorge vor einem Infektionsrisiko die Pfeife an den Nagel gehängt haben, ganz wichtig ist, um einen Spielbetrieb gewährleisten zu können.

Die drei werden zunächst in den U12- und U14-Spielen der Lohmar Lions zum Einsatz kommen und bei entsprechender Leistung sicher auch schnell darüber hinaus gefragt sein.

Foto vlnr Siyam Ben Salah, Shaina Ben Salah, Philip Grant

Lohmar Lions beim „Back on Court“-Turnier in Neunkirchen

Lohmar Lions beim „Back on Court“-Turnier in Neunkirchen

Die Basketballer des TV Lohmar traten erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder im Wettbewerb an. Beim „Back on Court“-Streetball-Turnier in Neunkirchen meldeten sie je ein Herren und U16-Team.

Die Herren – die nach einem kurzfristigen Ausfall eher zusammengewürfelt waren – gewannen ihr erstes Spiel nach durchwachsener Leistung gegen ein Bonner Streetballer-Team, verloren dann gegen Neunkirchen 1 deutlich und zum Abschluss der Vorrunde eher unnötig gegen Neunkirchen 2. So ging es in der Platzierungsrunde um die Plätze 7-9.

Hier verloren die Lions gegen körperlich deutlich überlegene Hennefer, gewannen dann zum versöhnlichen Abschluss gegen den Nachbarn aus Seelscheid und schlossen so auf dem 8. Platz von 12 Teams ab.

Die U16-Lions hatten zunächst zwei einfache Siege, mussten dann aber gegen die Teams der Telekom Baskets mit JBBL-Spielern sowie ein Team der BG Bonn ihre Grenzen erfahren und schlossen so auf dem vierten Platz von 8 Teams ab.

Für beide Teams war viel wichtiger als die Ergebnisse aber die Erfahrung, endlich mal wieder wettbewerbsmäßig Basketball spielen zu können – was sich wohl von allen beteiligten Teams sagen lässt.

FOTOGALERIE

Lohmar Lions: Restart nach der Coronapause

Lohmar Lions: Restart nach der Coronapause

– Basketballinteressierte gesucht!

Basketball MinisNach der langen Trainingspause durch die Corona-Pandemie planen die Lohmar Lions – die Basketballer des TV Lohmar – nach und nach den Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb.

Derzeit dürfen die Mädchen und Jungen bis 14 Jahren bereits wieder trainieren und haben ihre ersten Trainingseinheiten auch schon absolviert – wenn auch bislang nur im Freien.

Die älteren Jahrgänge und die Herren warten noch auf ihre ersten Schritte auf dem Feld seit Oktober, aber auch hier wird es bei sinkender Basketball HerrenInzidenz nicht mehr lange dauern.

Da durch die lange Pause aber doch einige Abgänge zu verzeichnen sind suchen die Lohmar Lions Interessierte mit und ohne Erfahrung aller Altersstufen von 6 bis 66 Jahren, die Basketball trainieren und spielen wollen.

Interessierte melden sich bitte beim Abteilungsleiter Uwe Kögler (uwekoegler@gmx.de oder 02263/801037) oder beim Geschäftsführer des Vereins, Karl-Heinz-Bayer (bayer.lohmar@t-online.de oder 02246/1009790).

Lohmar Lions Kids: „Wetter ist egal, Hauptsache wieder Training“

Lohmar Lions Kids: „Wetter ist egal, Hauptsache wieder Training“

Die Lohmar Lions Kids trafen sich am vergangenen Dienstag erstmals seit Oktober wieder zu einem coronakonformen Training.

Nach dem aktuellen Stand der Coronaschutzverordnung in NRW ist ein Training im Freien mit bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahren erlaubt.

Die Verantwortlichen des TV Lohmar hörten also mal bei den Kindern nach, wie denn das Interesse so wäre – und waren von der Rückmeldung überwältigt: Nahezu zwei Drittel der Kinder, die im Oktober in der Halle aktiv waren, wollten nun wieder teilnehmen.

Dann kam der Dienstag mit einer Wetterprognose von 7 Grad Außentemperatur und reichlich Regen, zwanzig Minuten vor dem angesetzten Trainingsbeginn ging ein kräftiger Hagelschauer nieder – aber pünktlich standen 15 Kinder am Sportplatz und nahmen glücklich das Angebot an.

Auch wenn das Training aufgrund der Abstandsregeln hauptsächlich aus Kraft-, Konditions-, Koordinations- und Technikübungen bestand waren die TeilnehmerInnen mit Feuereifer bei der Sache und ließen sich auch nicht vom immer mal wieder einsetzenden kalten Regen abhalten.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet der TV Lohmar ab sofort jeweils Dienstags und Donnerstags zwei Trainingseinheiten auf dem Freifeld am Lohmarer Sportplatz an, Interessenten melden sich bitte beim Abteilungsleiter Uwe Kögler (02263/801037 bzw. uwekoegler@gmx.de).

Trainingsauftakt der Basketballjugend

Trainingsauftakt der Basketballjugend

In der Coronaschutzverordnung vom 08.03.2021 ist der Sport unter freiem Himmel auf Sportanlagen der Stadt für Gruppen von höchstens zwanzig Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren zuzüglich bis zu zwei Ausbildungspersonen zulässig. Die Basketballjugend wird auf der Freikorbanlage im Stadion Donrather Dreieck ab Dienstag, den 16.03.2021, mit dem Training starten. Trainingszeiten sind dienstags und donnerstags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Es gilt das Hygienekonzept des Turnvereins vom Oktober 2020. Ansprechpartner ist der Abteilungsleiter Basketball Uwe Kögler, Tel. 02263 801037.

Lohmar Lions: Auch für die Jüngsten jetzt ein Angebot

Lohmar Lions: Auch für die Jüngsten jetzt ein Angebot

Die Lohmar Lions – die Basketballer des TV Lohmar – machen jetzt auch den jüngsten Fans des Basketballs ein Trainingsangebot.

Die Basketball-Minis haben bereits kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie mit ihrem Training begonnen und konnten es kaum aushalten, bald wieder in die Halle zu können. Nun ist es so weit.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierten Kinder unter 8 Jahren, die Ziele sind vor Allem Spaß an der Bewegung, Spaß an kleinen Spielen und eine langsame Hinführung zu basketballspezifischen Übungsformen sowie erste Regelkunde.

In den letzten zwei Jahren kamen immer mal wieder Anfragen, ob einzelne Jüngere nicht am Training der U12 teilnehmen könnten, da dies aber schwierig ist, wurde die neue Gruppe etabliert. Risto Terhart – seit einiger Zeit bereits Trainer bei U12 und U14 – hat sich bereit erklärt, das neue Angebot zu etablieren.

Interessierte (Eltern) melden sich bitte bei Risto Terhart (0157/53424240), Abteilungsleiter Uwe Kögler (02263/801037 bzw. uwekoegler@gmx.de) oder Geschäftsführer Karl-Heinz Bayer (02246/300222 bzw. geschaeftsfuehrer@tv08lohmar.de). – Foto: Jacy Ben