+49 (0)152 24578700
Zlatan und der flinke Flinkerbusch

Zlatan und der flinke Flinkerbusch

TV 08 Lohmar e. V. – Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 2020

Das Team um Abteilungsleiter Marco Weis hatte lange überlegt, ob man die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften dieses Jahr überhaupt austragen oder sie aufgrund der bestehenden Pandemie lieber ausfallen lassen sollte. Da bereits viele Wettkämpfe ausgefallen sind, noch ausfallen werden und die sozialen Kontakte vieler Vereinsmitglieder sowieso schon auf ein Minimum heruntergeschraubt wurden, hatte man sich dazu entschlossen, dieses traditionell einmal jährlich stattfindende Turnier durchzuführen.

Unter besonderen Auflagen (Mundschutz außerhalb der Spielbox, Abstand halten, Verzicht auf den üblichen Handshake, regelmäßiges Desinfizieren der Hände und Materialien usw.) fanden somit am 24.10.2020 die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der Damen und Herren statt. Alles war gut organisiert und lief reibungslos ab.

Wie in den Vorjahren auch wurde eine A-Klasse für Spielerinnen und Spieler bis 1.700 Tischtennis-Ranglisten-Punkte (TTR) und eine B-Klasse für Spielerinnen und Spieler bis 1.300 TTR-Punkte ausgetragen.

In der B-Klasse gab es mit dem flinken Cedric Flinkerbusch einen Überraschungssieger. Vom Ranking her eigentlich auf Platz 3 eingestuft schaffte Cedric es nicht nur die Top-Gesetzte und Vorjahressiegerin Nicole Löschner im Halbfinale mit 3:2 auszuschalten, sondern im Finale auch den als Geheimfavoriten eingeschätzten Heißläufer Marcio Mendes de Neto mit 3:0 zu besiegen. Das kleine Finale um Platz 3 gewann Nicole Löschner dann mit 3:2 Sätzen gegen Altmeister Claus Lindlahr.

Die A-Klasse wurde von den Akteuren der 1. Herrenmannschaft dominiert. Auf den Plätzen 1 bis 3 platzierten sich, wie im Vorjahr, Marco „Zlatan“ Weis, Thomas Pütz und Rafael Santos, dieses Mal nur in umgekehrter Reihenfolge. Platz 1 belegte hochverdient Lohmars Spitzenspieler Marco Weis mit 6:0 Einzelsiegen. Im entscheidenden Spiel gegen Thomas Pütz musste Marco im vierten Satz, trotz einer 8:2-Führung, Matchbälle abwehren. Trotzdem entschied Marco Weis diesen 4. Satz für sich. Im entscheidenden 5. Satz hatte Routinier Pütz dem druckvolleren Spiel des 23 Jahre jüngeren Abteilungs-Chefs nicht mehr entgegenzusetzen und unterlag mit 2:3 Sätzen. Im Endklassement belegte Thomas Pütz mit 5:1 Siegen den Silberrang, gefolgt von Vorjahressieger Rafael „Sanchez“ Santos (4:2). Spielstark präsentierte sich auch Andy Neff (3:3), der vor Wochenfrist vom TuS Birk zum TV 08 Lohmar gewechselt ist und der 1. Mannschaft in der Rückrunde, beim Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse, neue, positive Impulse geben soll. Andy unterlag Thomas Pütz und Rafael Santos jeweils knapp im Entscheidungsplatz und musste sich mit dem guten, aber undankbaren 4. Platz zufriedengeben.

Bildergalerie: 2020 Vereinsmeisterschaft Tischtennis
Endergebnisse:
A-Klasse:

  1. Marco Weis
  2. Thomas Pütz
  3. Rafael Santos
  4. Andy Neff
  5. Christoph Bois
  6. Celina Domscheit
  7. Jeremy Bier

B-Klasse:

  1. Cedric Flinkerbusch
  2. Marcio Mendes Neto
  3. Nicole Löschner
  4. Claus Lindlahr
  5. Bartosz Majerczyk
  6. Heinz Meyer
  7. Adelheid Hartmann
  8. Uke Mustafa
  9. Alvaro Sanchez
  10. Helmut List

TV 08 Lohmar e. V. mit Siegen vor der Zwangspause

TV 08 Lohmar e. V. mit Siegen vor der Zwangspause

4. Mannschaft

Den 4. Sieg in Folge errang die 3. Mannschaft des TV 08 Lohmar e. V. mit dem 8:5 Sieg gegen den TuS Eudenbach 4. Den Löwenanteil am Lohmarer Erfolg hatte Routinier Norbert Miebach mit 3 Einzel-und einem Doppelerfolg an der Seite von Wilfried Pauli. Die restlichen 4 Punkte holten Mannschaftskapitän Claus Lindlahr (2), Wilfried Pauli (1) sowie das Doppel Catrin Pimmer/Claus Lindlahr (1). TV 08 Lohmar 3 belegt aktuell mit 26:8 Punkten Platz 3 in der 3. Kreisklasse, gefolgt vom TV Bergheim 3, der 2 Spiele weniger ausgetragen hat und 22:8 Punkte aufweist. Der Dritte steigt sicher in die 2. Kreisklasse auf. Der Viertplatzierte muss evtl. in die Relegation.
Der 4. Mannschaft (Tabellenachter) gelang in der 3. Kreisklasse ein 8:6 Auswärtserfolg beim Tabellensechsten TuS Eudenbach 5. Matchwinner war an diesem Tag Lohmars Nr. 2, Bartosz Majerczyk. Lohmars Lewandowski gewann alle seine 3 Einzel und war auch im Doppel, an der Seite von Catrin Pimmer, erfolgreich. Die restlichen Punkte holten Altmeister Heinz Meyer (2), Schupf-Spezialist Axel Eichenseer (1) und Catrin Pimmer (1). Lohmar festigt mit nunmehr 11:23 Punkten den achten Tabellenplatz und vergrößert damit den Abstand auf Platz 9, den die 5. Mannschaft des TV Donrath
(5:29 Punkte) inne hat.
Ab sofort greift die vom Deutschen Tischtennis-Bund bis 19.04.2020 geltende verordnete Corona-Zwangspause. Ob nicht ausgetragene Punktspiele nach der Pause nachgeholt werden wird sich vermutlich erst Mitte April entscheiden. Bis dahin gilt: Bleibt alle gesund! TP

3. Mannschaft mit Überraschungssieg

3. Mannschaft mit Überraschungssieg

Jungen 15 Mannschaft

Einen Überraschungssieg landete die 3. Mannschaft mit dem 8:6 gegen den Tabellenzweiten TTC Eschmar 3. Mit diesem Sieg klettert die Mannschaft von Mannschaftsführer Claus Lindlahr auf Tabellenplatz 3 und hat damit weiterhin beste Chancen von der 3. in die 2. Kreisklasse aufzusteigen. Dass die Tischtennis-Damen des TV 08 Lohmar e. V. mehr als nur „Ersatz“ sind, zeigte einmal mehr Catrin Pimmer (siehe Beitragsbild), die für Stammspieler Wilfried Pauli einspringen musste und der Dritten mit zwei Einzel-und einem Doppelsieg zusammen mit Norbert Miebach zum Matchgewinn verhalf. Die weiteren Punkte holten Ingolf Lautenschläger (2), Claus Lindlahr (1), Norbert Miebach (1) sowie das Doppel Lautenschläger/Lindlahr (1).
Die 1. Mannschaft scheint hingegen auch ihre letzten Chancen auf den Klassenerhalt in der Bezirksklasse verspielt zu haben. Gegen den TSV Seelscheid, als auch gegen den SV Leuscheid, gab es herbe 3:9 Niederlagen. Gegen Seelscheid punkteten Marco Weis (1), Florian Liß (1) sowie das Doppel Thomas Pütz/Rudi Rudat (1). Gegen Leuscheid war es lediglich Christoph Trunk, der im Einzel punkten konnte. Die Punkte 2 und 3 holten Florian Liß/Rudi Rudat sowie Thomas Pütz/Christoph Trunk in den Doppeln. Der Abstieg von der Bezirksklasse in’s Kreis-Oberhaus scheint nun besiegelt. Auch die
2. Mannschaft musste im Spiel gegen den direkten Abstiegs-Kontrahenten DJK Stallberg-Wolsdorf 2 eine Schlappe hinnehmen. Der Sieg ging mit 9:4 an Siegburg. Lediglich Lohmars Nr. 1 und Punktelieferant Christian Gärtner mit 2 Einzelsiegen, Mike Knopp mit einem Einzelerfolg sowie das Doppel Christian Gärtner/Thomas Weber konnten die Niederlage in Grenzen halten. Damit rutscht Lohmar in der 1. Kreisklasse von Platz 7 auf Platz 9 und bangt weiterhin um den Klassenerhalt. Die
4. Mannschaft besiegte in der 3. Kreisklasse den Tabellenletzten TV Rosbach 3 klar mit 8:2. Neben 2 gewonnenen Doppeln punkteten Marcio Mendes Neto (2), Heinz Meyer (2), Catrin Pimmer (1) und Bartosz Majerczyk (1) in den Einzeln. Die 5. Mannschaft unterlag im Lokalderby dem TV Donrath 7 mit 4:8. In guter Form präsentierte sich Gisela Altmann, die ihr Doppel zusammen mit Manni Gerber und zwei Einzel gewinnen konnte. Den 4. Punkt für die 08’er holte Alvaro Sanchez. Die Mannschaft belegt mit 7:5 Punkten Platz 6 in der 3. Kreisklasse.
Die Jungen 15 Mannschaft siegte gegen die SF Aegidienberg mit 8:5. Alle Lohmarer youngsters waren am Sieg beteiligt: Lukas Töws, Niklas Oelke, Till Thul und Jasper Schuhl. Lohmar belegt damit Platz 4 in der 1. Kreisklasse. TP

Lohmarer Minis ganz „GROSS“…

Lohmarer Minis ganz „GROSS“…

Nach Karneval waren es die kleinsten Plastik-Akrobaten des TV 08 Lohmar e. V.  die sich groß in Szene setzen konnten. Die Jungen 15 Mannschaft holte bei der Reserve der TTC DJK Hennef ihr zweites Remis und zeigte dabei tolle Spiele. Am Punktgewinn waren alle Lohmarer Spieler beteiligt: Manuel Sucker (2), Lukas Töws (2), Niklas Oelke (1), Till Thul (1) sowie das Doppel Sucker/Oelke. Die Youngsters belegen aktuell den 6. Platz in der Jungen 15 – 1. Kreisklasse.
Ordentlich Lehrgeld mussten die beiden Jungen 18 Mannschaften zahlen. Die 1. Jungen 18 Mannschaft konnte im Spiel gegen den TV Ensen-Westhoven nur zu Dritt antreten. Stammspieler Simon Müller hat in der laufenden Saison kein einziges Spiel bestritten. Das heißt die Jungs treten von Woche zu Woche mit Ersatzspielern aus der Reserve an oder nur zu Dritt an. Das Spiel endete mit 8:2 für die Porzer. Lediglich Alex Schessler und Jeremy Bier sorgten mit ihren Siegen gegen die Porzer Nr. 2 für Resultatsverbesserungen. Torben Neumann unterlag im ersten Einzel nur knapp mit 2:3 Sätzen. Lohmar belegt mit 6:6 Punkten den 6. Platz in der Bezirksklasse. Die 2. Jungen 18 Mannschaft unterlag dem Tabellenführer der 1. Kreisklasse, dem TTC Troisdorf 1, ebenfalls mit 2:8. Für Lohmar punkteten Uke Mustafa und Nick Merz. Das Team komplettierten Luca di Domizio und Ben Dederichs.
Die Damen kamen in der Bezirksklasse gegen den Tabellennachbarn TTC Aggertal nicht über ein 4:8 hinaus. Einzelsiege konnten Catrin Pimmer (2) und Ana Beja-Pütz (1) beisteuern. Den 4. Punkt holte das Doppel Pimmer/Hartmann. Die Damen bleiben auf Tabellenplatz 7.

Tischtennis-Damen-Mannschaft des TV 08 Lohmar e. V.

Einen ganz wichtigen Sieg holte die 2. Herren mit dem 9:5 gegen den TuS Niederpleis. Ganz stark an diesem Tag Lohmars Nr. 1, Christian Gärtner, die Nr. 3 Celina Domscheit und die Nr. 5 Heiko Breuer. Die Drei holten jeweils 2 Einzelsiege und hatten damit den Bärenanteil am Lohmarer Erfolg. Die restlichen Punkte holten Mike Knopp (1) sowie die Doppel Celina Domscheit/Mike Knopp (1) und Christian Gärtner/Nicole Löschner (1). Das Team von Mannschaftsführer Christoph „Auge“ Bois spielt sich damit vorläufig auf Tabellenplatz 7 der 1. Kreisklasse, hat aber nur 2 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz 10.  Die 3. Herren wurde in der 3. Kreisklasse ihrer Favoritenrolle gegen die HSG Siebengebirge-Thomasberg gerecht und gewann mit 8:0 im Schnelldurchgang. Die Akteure Norbert Miebach, Ingolf Lautenschläger, Claus Lindlahr und Wilfried Pauli blieben im Einzel und Doppel ungeschlagen. Lohmar schiebt sich damit vor den TV Bergheim 3, die jedoch ein Spiel weniger ausgetragen haben als die Lohmarer. Ohne wirkliche Siegchance war die 4. Herren in der 3. Kreisklasse gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TTC Troisdorf 4. Die Troisdorfer siegten mit 8:0. Ein knapperes Ergebnis wäre jedoch möglich gewesen. Jeremy Bier, Marcio Mendes Neto und Heinz Meyer verloren ihre Einzel knapp im 5. Satz. Die Troisdorfer hatten aber in allen Partien das bessere Ende für sich. Die 5. Herren holte in der 3. Kreisklasse ein hochverdientes 7:7 Unentschieden gegen den TTC DJK Hennef 6. Das Satzergebnis von 25:22 sprach jedoch eindeutig für die Lohmarer Damen und Herren. Alle 08´er steuerten Punkte zum Remis bei: Nicole Scheuenstuhl (2), Ana Beja-Pütz (2), Ali Hartmann (1), Alvaro „Hahn im Korb“ Sanchez (1) sowie das Doppel Hartmann/Sanchez (1). Die Fünfte rangiert auf Tabellenplatz 3. Nach Minuspunkten ist das Team sogar auf Platz 2. TP

1. Herren mit wichtigen Punkten im Abstiegskampf

1. Herren mit wichtigen Punkten im Abstiegskampf

Uke Muskafa – Spitzenspieler der 2. Jugend 18 Mannschaft

Wichtige Punkte konnte die 1. Herren in der Bezirksklasse gegen den Tabellenfünften TTC Plittersdorf einfahren. Mit 9:6 siegten die Lohmarer und haben jetzt als Tabellenzehnter, mit nunmehr 11:23 Punkten, nur noch 3 Punkte Rückstand auf die TTG Sankt Augustin, die mit 14:20 Punkten den 9. Tabellenplatz, den Relegationsplatz, einnimmt. Die Lohmarer Punkte holten Thomas Pütz (2), Christoph Trunk (2), Rudi Rudat (2) und Florian Liß in den Einzeln sowie die beiden Doppel Marco Weis/Rafael Santos (1) und Thomas Pütz/Christoph Trunk (1). Bei 5 noch ausstehenden Punktspielen ist der Klassenerhalt wieder etwas näher gerückt.
Die 2. Herren verpasste 2 wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse. Die Mannschaft verlor beim TTC Eschmar 2 mit 5:9. Starke Leistung wieder Mal von Lohmars Nr. 1 Christian Gärtner, der 2 x im Einzel und auch im Doppel, gemeinsam mit Catrin Pimmer, erfolgreich war. Die Punkte 4 und 5 holten Christoph „Auge“ Bois sowie der rückhandstarke Claus Lindlahr.
Wesentlich schlimmer erwischte es die 3. Herren beim Klassenprimus TV Rosbach 4 (27:1). Die Windecker Spieler, die aufgrund ihrer Spielstärke allesamt nur mit einem sog. „Sperrvermerk“ in der 3. Kreisklasse antreten dürfen, waren den 08´ern klar überlegen. 2 Partien endeten im 5. Satz. Eine Resultatsverbesserung wäre demnach möglich gewesen. Mit von der Partie waren Ingolf Lautenschläger, Nobbi Miebach, Wilfried Pauli und Catrin Pimmer.

Christoph Trunk – 2 Einzelsiege gegen den TTC Plittersdorf

Die 4. Herren unterlag in der 3. Kreisklasse dem TTC Eschmar 4 mit 2:8. Die beiden Lohmarer Ehrenpunkte holte Marcio „Sporting“ Mendes Neto.
Einen klaren 8:0 Kantersieg konnte die 5. Herren gegen die TTG Niederkassel 9 feiern. Die Punkte holten Nicole Scheuenstuhl (2), Papa Manni „The Haudegen“ Gerber (2), Ali Hartmann (1), Gisela Altmann (1) sowie die Doppel Gerber/Hartmann und Scheuenstuhl/Altmann.
Die 1. Damen unterlag in der Bezirksklasse dem Tabellendritten SV Frielingsdorf mit 3:8. Für Lohmar punktete Nicole Löschner im Einzel doppelt sowie das Doppel Catrin Pimmer/Nicole Löschner. Für Nicole Scheuenstuhl und Gisela Altmann reichte es dieses Mal nur zu Satzgewinnen.
Auch der Nachwuchs hatte diese Woche gegen Top-Teams einen schweren Stand. Die 1. Jugend 18 Mannschaft unterlag in der Bezirksklasse dem TV Refrath mit 3:8. Für Lohmar punkteten Jeremy Bier (1), Alex Schessler (1) sowie das Doppel Bier/Schessler. Gerrit Bier und Uke Mustafa komplettierten das Team. Mit der 8:4 Niederlage beim TTC Eschmar hat die 2. Jugend 18 Mannschaft ihre Tabellenführung in der 1. Kreisklasse abgeben müssen. Das Team konnte nicht in Bestbesetzung  antreten. Die Niederlage war daher einkalkuliert. Eine ganz starke Leistung zeigte Uke Mustafa, der 3 Einzel gewinnen konnte. Den 4. Punkt holte Lohmars Nr. 2, Luca di Domizio. Weiter im Team: Ben Dederichs und Ersatzmann Enrico König. Die 1. Jugend 15 Mannschaft unterlag dem Spitzen-Team ESV Troisdorf mit 3:8. Lukas Töws, Niklas Oelke, Till Thul und Jasper Schuhl wehrten sich nach Kräften. Trotz guter Leistungen war gegen die Troisdorfer nicht mehr drin. TP

Tischtennis-Minis des TV 08 Lohmar mit guten Leistungen

Tischtennis-Minis des TV 08 Lohmar mit guten Leistungen

Jasper Schuhl – Jungen 15 Mannschaft

Im Punktspiel gegen die Jungs und Mädels von der TTG Sankt Augustin zeigten die Lohmarer youngsters eine durchaus ansprechende Leistung. Lukas Töws, Niklas Oelke, Thill Thul und Jasper Schuhl, alle erst 10-12 Jahre alt, mischen derzeit die Jungen 15 – Kreisklasse (für Spieler bis 15 Jahre) auf. Schöne Ballwechsel und spannende matches gab´s zu gucken. Am Sieg der Sankt Augustiner gab´s trotzdem nichts zu rütteln. Alle Kids sind aber heiß und regelmäßig beim Training. Nächste Woche müssen die Jungs gegen den Tabellenführer ESV Troisdorf ran. Devise: „Hier können wir nur gewinnen“.
Die großen Vorbilder aus den Jungen 18-Teams holten diese Woche eine maximale Punkteausbeute.
Die 1. Jugend 18 gewann in der Bezirksklasse die Auswärtspartie beim SV Heiligenhaus mit 8:6. Punktegaranten waren Alex Schessler und Jeremy Bier. Beide gewannen jeweils 3 Einzel. Die Punkte 7 und 8 holten Turbo Neumann (1) und das Doppel Schessler/Bier (1). Nach diesem Sieg belegt der TV 08 Lohmar mit 6:2 Punkten aktuell den 3. Platz in der Jungen 18 Bezirksklasse.
Die 2. Jugend 18 siegte in der Jungen 18 Kreisklasse mit 8:0 gegen den ESV Troisdorf. Alle Lohmarer Spieler waren erfolgreich: Uke Mustafa, Luca di Domizio, Nick Merz und Ben Dederichs. Die „Reserve“ steht damit verlustpunktfrei auf Platz 1 der Jungen 18 Kreisklasse.
Die 1. Herren kam in der Bezirksklasse gegen den Tabellenzweiten TV Geislar mit 1:9 unter die Räder. Das Lohmarer Paradedoppel Marco Weis/Rafael Santos verhinderte die Höchststrafe. Lohmar bleibt weiter auf Tabellenplatz 10.
Die 2. Herren holte in der 1. Kreisklasse mit dem 9:4 gegen die TTG Sankt Augustin 5 zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Bestnoten verdienten sich an diesem Tag Lohmars Brett 1, Christian Gärtner, und Brett Nr. 3, Christoph „Auge“ Bois. Beide holten jeweils 2 Einzelsiege. Die Lohmarer rangieren derzeit auf Platz 8, allerdings auch nur 2 Punkte vor den Abstiegsrängen.
Während die 3. Herren spielfrei hatte, spielte die 4. Herren in der 3. Kreisklasse eine sehr gute Partie gegen den TV Donrath 3. Catrin Pimmer war es, die mit 3 Einzel-und einem Doppelerfolg das Remis sicherte. Die restlichen 3 Punkte holten ein gut aufgelegter Heinz Meyer (2) und Axel „Rückhand-Säge“ Eichenseer.

5. Mannschaft – Alvaro Sanchez, Gisela Altmann, Helmut List, Manni Gerber

Die 5. Herren erkämpfte sich in der 3. Kreisklasse einen 8:6 Sieg beim Schlußlicht ESV Troisdorf 5.
Matchwinner war dieses Mal Manni „The Haudegen“ Gerber. Bei dem youngster scheint nun, nach einigen intensiven Trainingseinheiten und der Vorfreude auf seinen runden Geburtstag (mit der „7“ vorne) der Knoten geplatzt. Manni siegte nicht nur 3 x im Einzel, sondern war auch im Doppel, zusammen mit Lohmars Importschlager Alvaro Sanchez, erfolgreich. Die Punkte 5 bis 8 holten Gisela Altmann (2) und Alvaro Sanchez (2) in den Einzeln. Das Team rangiert aktuell auf einem guten 5. Tabellenplatz.
Kinder ab 8 Jahre, die Lust haben unseren Minis nachzueifern und Mal beim Anfängertraining reinzuschnuppern, sind herzlich eingeladen. Die Tischtennis-Kids trainieren immer freitags von 16:00-18:00 Uhr in der Turnhalle der Gesamtschule Lohmar, Hermann-Löns-Strasse, 53797 Lohmar. Das Training steht unter der Leitung des Abteilungsleiters und C-Lizenz-Trainers Marco Weis. Unterstützt wird er von den beiden Assistenztrainern Jeremy Bier (1. Jugend) und Uke Mustafa (2. Jugend). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Tischtennis-Schläger können gestellt werden.
TP