+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de
Erst Stretch-Limou, dann Sieger-Limo … Lohmars Tischtennis-Damen auf der Überholspur

Erst Stretch-Limou, dann Sieger-Limo … Lohmars Tischtennis-Damen auf der Überholspur

Schüler A 2 – TSV Seelscheid

Am 09.02.2019 mussten Lohmars Tischtennis-Damen in der Bezirksklasse zum Duell der Tabellen-Nachbarinnen gegen den TTC Aggertal, in Gummersbach, antreten. Die Reise traten unsere Damen standesgemäß in einer Stretch-Limousine an. Nachdem sich die Damen in den Etagenbetten ausgeruht und die Bordbar gecheckt hatten ging´s im Oberbergischen gechillt und locker an die Tische. Nach etwas mehr als 2-stündiger Spielzeit war der Lohmarer 8:4 Erfolg unter Dach und Fach geschmettert. Den Löwenanteil am Lohmarer Erfolg heimste Nicole Löschner ein, die nicht nur 3 x im Einzel siegreich war, sondern auch das Doppel, gemeinsam mit Catrin Pimmer, gewann. Weiterhin punkteten eine stark aufspielende Nicole Scheuenstuhl (2), Catrin Pimmer (1) und Gisela Altmann (1). Nach dem Sieg gab´s, neben den obligatorischen Sieger-Chips natürlich auch ´ne Sieger-Limo, getreu dem Motto: „Erst ´ne Limou, dann ´ne Limo“ …
Die Herren waren auch ohne Luxuskarosse ähnlich erfolgreich. Die 1. Herrenmannschaft holte in der Kreisliga, beim ASV Sankt Augustin, einen wichtigen Punkt im Kampf um Tabellenplatz 2. Punktegarant war dieses Mal das untere Paarkreuz mit Thomas Pütz und Christoph Trunk. Beide holten jeweils 2 Einzelsiege. Die restlichen Punkte holten Rudi Rudat (1), Florian Liß (1) sowie die Doppel Marco Weis/Rafael Santos (1) und Pütz/Trunk (1).

3. Herrenmannschaft

Die 3. Herrenmannschaft siegte in der 3. Kreisklasse mit 8: 3 beim TuS Niederpleis. Alle Lohmarer(innen) waren am Sieg beteiligt: Nicole Löschner, Wilfried Pauli, Heinz Meyer und Manfred Gerber. Damit hat sich das Team im Mittelfeld etabliert. Ebenfalls in der 3. Kreisklasse kam die junge 4. Herrenmannschaft über ein 1:8 gegen den TV Donrath 4 nicht hinaus. Den Lohmarer Ehrenpunkt holte Portugals Export-Schlager Marcio Mendes Neto. Weiterhin im Team: Justin Scheuenstuhl, Haudegen Manni Gerber und Marvin Müller.
Die 2. Jugendmannschaft verlor in der 1. Kreisklasse das Spiel der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften TuS Meindorf 1 gegen TV 08 Lohmar 2 knapp mit 5:8. Für Lohmar punkteten Gerrit Bier (1), Torben „Turbo“ Neumann (2), Uke Mustafa (1) sowie das Doppel Bier/Ben Dederichs (1). Lohmar belegt damit Platz 2. Die Tabellenführung wollen sich die Jungs spätestens am letzten Spieltag, beim Rückspiel gegen den TuS Meindorf, zurückholen. Die 1. Schüler A Mannschaft gewann ihre Kreisliga-Partie gegen den TTC Eschmar souverän mit 8:2. Für Lohmar waren erfolgreich: Jeremy Bier, Uke Mustafa, Luca di Domizio und Nick Merz. Die 2. Schüler A Mannschaft unterlag hingegen in der 1. Kreisklasse dem TSV Seelscheid klar mit 2:8. Die beiden Punkte holten Lina Tuschling (1) und Manuel Sucker (1). Enrico König und Leander Buchwald kassierten jeweils knappe Niederlagen. Das Team steht aktuell mit 2 Siegen und 2 Niederlagen im Mittelfeld der Liga.

1. und 2. Herrenmannschaft festigen Tabellenplatz 2

1. und 2. Herrenmannschaft festigen Tabellenplatz 2

Mit guten Leistungen haben 1. und 2. Herrenmannschaft ihre 2. Tabellenplätze in der Kreisliga bzw. 2. Kreisklasse gefestigt. Beim 9:7 Auswärtssieg der 1. Herren in Hennef standen den 08´ern einige Stammspieler nicht zur Verfügung. 3 Siege im oberen Paarkreuz durch Marco Weis (2) und Rudi Rudat (1) sowie 2 Einzelsiege durch Marc Trunk, der vor dem Match 2 Jahre pausiert hatte, waren schon mehr als die halbe Miete. Die restlichen Punkte holten Christoph Trunk (1) und die Doppel Weis/Rudat (2) und Thomas Pütz/Christoph Trunk (1). Der 2. Herren fehlte an diesem Freitagabend ihre Nr. 1, Celina Domscheit. Mit großem Kampf gewann aber auch die Reserve ihr Spiel mit 9:7 gegen den TuS Niederpleis 2. Matchwinner waren Christoph Bois, der 2 Einzel und zwei Doppel, gemeinsam mit Mike Knopp, gewinnen konnte sowie Norbert Miebach der im Einzel ebenfalls doppelt punktete und auch sein Doppel mit Ingolf „Lauti“ Lautenschläger gewann. Die 3. Herren gewann in der 3. Kreisklasse ihre Partie gegen den TV Rosbach 3 klar mit 8:1. Alle Lohmarer, Frank Kurzbach, Nicole Löschner, Wilfried Pauli und Heinz Meyer, trugen sich in die Siegerlisten ein. Das Team belegt aktuell mit 11:11 Punkten Tabellenplatz 5 und kämpft noch um die Teilnahme an den Relegationsspielen (Plätze 1-4). Die 4. Herren sorgte in der 3. Kreisklasse gegen den TTC BW Viktoria Siegburg 4 mit ihrer 2:7 Niederlage, ein Ergebnis, dass es eigentlich gar nicht gibt, für ein Kuriosum. Die Punktspiele in der 3. Kreisklasse gehen i. d. R. bis zum 8. Punkt. Darüber hinaus ist ein 7:7 Remis möglich. Wie konnte also dieses Ergebnis zustande kommen? Beide Mannschaften und alle Spieler waren der Überzeugung, dass es beim Stande von 2:7 bereits 2:8 stehen würde und dass das Spiel beendet sei. So verabschiedete man sich gegenseitig und wünschte sich ein schönes Wochenende … Der Staffelleiter wertete diese Partie regelgerecht mit 2:0 Punkten 7:2 Spielen für die Sportskameraden aus Siegburg. Auch der Nachwuchs war im Einsatz. Hier gab es einen Sieg, eine knappe und zwei klare Niederlagen. Die 1. Jugend unterlag in der Bezirksklasse dem SC Fortuna Bonn mit 2:8. Lohmars Nr. 3, Jeremy Bier, musste krankheitsbedingt absagen. Mannschaftsbetreuer Philipp Beck war froh, kurzfristig Uke Mustafa als Ersatzspieler gewinnen zu können. Die beiden Lohmarer Punkte holte Simon Müller sowie das Doppel Philipp John/Alex Schessler. Die 2. Jugend holte sich mit dem 8:6 gegen die DJK Stallberg-Wolsdorf Tabellenplatz 2 in der 1. Kreisklasse zurück. Für Lohmar punkteten Uke Mustafa (2), Torben Neumann (2), Luca di Domizio (2), Ben Dederichs (1) sowie das Doppel Mustafa/Neumann (1). Am kommenden Freitag, 08.02.2019, 18:00 Uhr muss die Mannschaft zum Spitzenspiel beim ebenfalls verlustpunktfreien TuS Meindorf antreten. Die 1. Schüler A Mannschaft unterlag in der Kreisliga dem SV Oelinghoven unglücklich mit 6:8. Trotz hervorragender Leistungen von Torben „Turbo“ Neumann, der 3 Einzel gewinnen konnte und Luca di Domizio, der 2 Einzelsiege beisteuern konnte, reichte es am Ende nicht zu einer Punkteteilung. Die 2. Schüler A Mannschaft musste in der Kreisklasse, gegen den ASV St. Augustin, mit einem Spieler weniger antreten. Stammspieler Niklas Oelke war erkrankt. Ersatz stand nicht zur Verfügung. Somit ging die Partie klar mit 1:8 verloren. Den Lohmarer Ehrenpunkt holte Lohmars Nr. 1 Lina Tuschling. Manuel Sucker und Leonie Kössendrup scheiterten jeweils knapp an einer Resultatsverbesserung.

Tischtennis-Reserve siegt und hat doch verloren

Tischtennis-Reserve siegt und hat doch verloren

Ein grober Fauxpas unterlief der 2. Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse. Gegen TTC BW Viktoria Siegburg 2 erkämpfte sich das Team um Spitzenspielerin Celina Domscheit einen knappen 9:7 Sieg. Die Staffelleitung musste diesen Sieg jedoch als 0:9 Niederlage werten, da die 08´er die mit „Sperrvermerk“ gemeldete und nicht für die Reserve einsatzberechtigte Spielerin Nicole Löschner, als Ersatzspielerin, eingesetzt hatte. Trotzdem verbleibt Team TV 08 Lohmar 2 auf Tabellenplatz 2 in der 2. Kreisklasse.
Die 1. Herrenmannschaft machte alles richtig. TV 08 Lohmar 1, Tabellenzweiter in der Kreisliga, gewann das Spitzenspiel gegen den TV Bergheim 1 überraschend klar mit 9:2. Überragend an diesem Tage das Lohmarer obere Paarkreuz mit Marco Weis und Rafael „Sanchez“ Santos, die beide doppelt punkten konnten. Die weiteren Punkte holten Rudi Rudat (1), Christoph Trunk (1), Celina Domscheit (1) sowie die Doppel Weis/Santos und Rudat/Domscheit. Platz 2 in der Kreisliga wurde damit zementiert.
Die 3. Herrenmannschaft holte in der 3. Kreisklasse mit dem 7:7 beim TuS Eudenbach 5 einen mehr als verdienten Punkt. Bester Akteur auf Lohmarer Seite war Wilfried „Mr. Undercut“ Pauli, der alle seine 3 Einzel gewinnen konnte. Alle anderen Lohmarer Aktiven holten jeweils einen Punkt: Frank Kurzbach, Heinz Meyer und Manni Gerber. Den Punkt zum Remis brachte das Doppel Pauli/Kurzbach unter Dach und Fach.

Die Damen des TV 08 Lohmar und des TuS Weiershagen einträchtig auf einem Bild…

Mit der Partie TV Donrath 5 gegen die 4. Mannschaft stand eines der vielen spannenden Lokalderbys der 3. Kreisklasse auf dem Programm. Der TV Donrath behielt mit 8:5 knapp die Oberhand. Überragend an diesem Tage Catrin Pimmer, die 3 Einzelpunkte holte, sowie Marcio Mendes Neto, der sich 2 x in die Siegerlisten eintragen konnte. Nicole Scheuenstuhl und Ali Hartmann gaben alles, mussten ihren männlichen Kontrahenten aber zum Sieg gratulieren.
Die 1. Damenmannschaft hatte in der Bezirksklasse ihr Heimspiel gegen den TuS Weiershagen auszutragen, der in der Tabelle einen Platz vor dem TV 08 Lohmar stand. Die Partie endete 8:3 für die Sportskameradinnen aus Wiehl. Für Lohmar punkteten Catrin Pimmer (1), Nicole Scheuenstuhl (1) und Ana Beja-Pütz (1). Die „Chefin“ des Teams, Gisela Altmann, komplettierte das Lohmarer Team. Die Lohmarer Damen rangieren damit weiterhin auf Tabellenplatz 6, einen Platz hinter dem TuS Weiershagen.
Last but not least musste diese Woche auch noch die 2. Jugendmannschaft in der Kreisklasse gegen den ASV St. Augustin antreten. Die Jungs machten ihre Sache sehr gut und gewannen ihre Partie, nach einem 0:3 Rückstand, noch sehr souverän mit 8:3. Die Lohmarer Punkte holten Torben „Turbo“ Neumann (3), Luca di Domizio (2), Ben Dederichs (2) und Uke Mustafa (1). Die Lohmarer stehen damit punktgleich mit dem TuS Meindorf an der Tabellenspitze.

Tischtennis-Mannschaften mit gutem Start nach der Winterpause

Tischtennis-Mannschaften mit gutem Start nach der Winterpause

Mit einem klaren 9:3 Erfolg gegen den SSV Happerschoß 1 festigte die 1. Herrenmannschaft ihren 2. Tabellenplatz in der Kreisliga. Bestnoten verdienten sich an diesem Tage Marco Weis und Rudi Rudat. Beide holten jeweils 2 Einzelsiege. Die restlichen 5 Punkte holten Manschaftscaptain Rafael Santos, Thomas Weber, Christoph Trunk sowie die Doppel Weis/Santos und Thomas Pütz/Trunk.

In der 2. Kreisklasse gewann die 2. Herrenmannschaft mit 9:4 gegen den TuS Eudenbach 3. Hier waren es Christoph „Auge“ Bois und Mike Knopp, die die Glanzlichter aus Lohmarer Sicht setzten. Beide blieben in den Einzel ungeschlagen und gewannen auch gemeinsam ihr Eingangsdoppel. Mit diesem Erfolg bleibt das Team von Mannschaftsführer Claus Lindlahr auf dem 2. Tabellenplatz, der zur Teilnahme an den Relegationsspielen zur 1. Kreisklasse bedeuten würde.

Die 4. Mannschaft unterlag, trotz gutem Spiel, dem TTC GW Schladern 3 mit 4:8. Die Lohmarer Punkte holten ein stark spielender Marvin Müller (2) und Catrin Pimmer (1) in den Einzeln. Den 4. Lohmarer Punkt holten die Beiden im gemeinsamen Doppel. Ana Beja-Pütz und Helmut List wehrten sich nach Kräften, mussten aber ihren Gegnern zum Sieg gratulieren.

Der Nachwuchs holte 2 Siege bei einer Niederlage. Die 1. Schüler A Mannschafthatte beim Meisterschafts-Favoriten der Schüler-Kreisliga, dem TuS Niederpleis 1, nur wenige Chancen. Uke Mustafa, Nick Merz und die beiden Ersatzspieler Leander Buchwald und Niklas Oelke unterlagen klar mit 0:8. Die 2. Schüler A Mannschaftmachte in der Kreisklasse ein sehr gutes Spiel und gewann gegen den SSV Happerschoß 1 verdient mit 8:5. „Bester Mann“ war ein Mädel. Lina Tuschling gewann alle ihre 3 Einzel. Weiterhin punkteten Manuel Sucker (2), Leander Buchwald (2) und das Doppel Tuschling/Sucker. Niklas Oelke komlettierte das Sieger-Team.

Auch die 2. Jugendmannschaft musste in der Kreisklasse gegen den SSV Happerschoß ran. Hier endete das Spiel 8:1 für die 08´er aus Lohmar. Die Punkte holten Marvin Müller (2), Gerrit Bier (2), „Turbo“ Neumann (2) und Ben Dederichs (1) in den Einzel sowie das Doppel Bier/Neumann.

TV 08 Lohmar ermittelt die Tischtennis-Mini-Meister 2019

TV 08 Lohmar ermittelt die Tischtennis-Mini-Meister 2019

Am 13.01.2019 führte die Tischtennis-Abteilung des TV 08 Lohmar e. V. den Stadtentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften 2018/2019 durch. Zahlreiche Kinder hatten den Weg in die Turnhalle der Gesamtschule Lohmar gefunden. Gespielt wurde in verschiedenen Altersklassen, getrennt nach Mädchen und Jungen. Bei den Mädchen bis 12 Jahre sicherte sich Fiona Esten ungeschlagen den Titel Tischtennis-Mini-Meisterin der Stadt Lohmar 2018/2019. Platz 2 belegte Lina Schilling vor Kira Hehn. Bei den Mädchen bis 10 Jahre platzierten sich Katharina Isabel Mendes Netound Zoe Bremer ganz vorne. Bei den Jungen bis 12 Jahre siegte Tim Usdowski vor Christian Maaß. Auch die Klasse bis 10 Jahre war ganz in Hand der Usdowskis. Paul Usdowski siegte vor seinem Cousin Silas. Die Bronzemedaille holte sich Milan Maibach ab. Am Ende des Turnieres durften alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ihr Können beim Team-Rundlauf beweisen, bevor das Orga-Team Marco Weis, Thomas Pütz und Celina Domscheit, unterstützt durch den Filialleiter der VR-Bank Rhein-Sieg in Lohmar, Herrn Oliver Mülln, die Siegerehrung vornahm. Alle Kids konnten wieder tolle Sachpreise, gestiftet von der VR-Bank, Urkunden und Gutscheine für einen mehrwöchigen kostenlosen Tischtennis-Schnupperkurs beim TV 08 Lohmar e. V., in Empfang nehmen. Allen hat´s riesig Spaß gemacht. Einige der Minis nehmen seit den Meisterschaften mit viel Spaß und Engagement am Schnupperkurs der Tischtennis-Abteilung teil. TP

Tischtennis-Schnupperkurs

Tischtennis-Schnupperkurs

Die Tischtennis-Abteilung des TV 08 Lohmar e. V. bietet ab Freitag, 18. Januar 2019 einen mehrwöchigen kostenlosen Tischtennis-Schnupperkurs für Mädchen und Jungen im Alter von 6-14 Jahren an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitzubringen sind, außer guter Laune, nur Sportkleidung (T-Shirt + Turnhose, Hallenschuhe) und, sofern vorhanden, ein Tischtennis-Schläger. Das Training, das immer freitags von 16:00 bis 18:00 Uhr in der Turnhalle der Gesamtschule Lohmar, Hermann-Löns-Str. 35, stattfindet, steht unter der Leitung der beiden lizensierten und erfahrenen C-Trainer(-innen) Celina Domscheit und Abteilungsleiter Marco Weis. Im Schnupperkurs erlernen die Kids Aufschlag und einfache Schlagtechniken. Viele Spiele, mit und ohne Tischtennisball, runden das abwechslungsreiche Programm, das die Trainer zusammengestellt haben, ab. Für weitere Fragen zum Schnupperkurs und zum Tischtennis im Allgemeinen steht der Jugendwart Philipp Beck gerne zur Verfügung (Tel. 0176/31510849).