+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de

Nach den beiden Siegen in den ersten Spielen ihrer Existenz stand für die U12 der Lohmar Lions bei den Dragons Rhöndorf die erste Bewährungsprobe an – und die fing unter schlechten Umständen an: Aufgrund eine Krankheitswelle konnten die kleinsten Lions nur mit fünf SpielerInnen gegen ein Team aus Rhöndorf mit vollbesetzter Bank antreten.

Zum Beginn des Spiels fanden die Lohmar Lions nur schlecht ins Spiel, ließen sich wohl auch etwas vom Gegner beeindrucken, so ging dieser schnell in Führung.

Nach etwa sieben Spielminuten verloren die Lions ihre Unsicherheit und hielten kräftig dagegen, ein ums andere Mal konnten sie ihre Angriffe erfolgreich abschließen und insbesondere durch Abdurrahman Arslan und Béla Janas punkten.

Ab der 25. Spielminute zeigten sich dann erste Ermüdungserscheinungen bei den Spielern der Lions. Immer wieder im Einsatz gegen ausgeruhte Gegner stieg die eigene Fehlerquote, trotzdem kämpften die Fünf nach Kräften, konnten aber nicht verhindern, mit 36-58 zu unterliegen. Noch erwähnenstwert: Nicolas Schmidt erzielte seine ersten Punkte im Ligaspielbetrieb, indem er sich einen Rebound erkämpfte und den Ball sicher in den Korb warf.

Für Lohmar spielten: Manar El Khatib, Nicolas Schmidt (2 Punkte), Amirkhan Karibay (4), Abdurrahman Arslan (13, 3 Dreier), Béla Janas (17, 5/6 Freiwürfe)

Print Friendly, PDF & Email