+49 (0)152 24578700

Kai Hartmann

Einen ganz schwachen Spielauftakt leistete sich die U14 in ihrem Auswärtsspiel beim TV Neunkirchen. Lag es an der ungewohnten Spielzeit am Sonntagmittag, lag es an was auch immer, jedenfalls klappte bei den Lions in den ersten 20 Spielminuten nahezu gar nichts gegen einen nicht zwingend übermächtigen Gegner. So lag man nach dem ersten Viertel mit 5-18 und zur Halbzeit mit 11-36 zurück.

Nach der Halbzeitpause waren die Lohmar Lions dann plötzlich da, konnten zwar den Rückstand nicht verringern, aber mit dem Gegner mithalten das Spiel ausgeglichen gestalten – 20-47 nach 30 Spielminuten.

Philip Grant (Nr. 4), Nevine El-Khatib

Auch im letzten Viertel zeigten die Lohmar Lions, dass sie das Niveau des Gegner halten konnten, auch in diesem Viertel konnte sich kein Team Vorteile verschaffen, durch den Rückstand aus der ersten Spielhälfte fiel die Niederlage der Lions aber mit 35-62 dann doch deutlich aus. Was wäre wohl möglich gewesen bei einem besseren Beginn…?

Für die Lohmar Lions spielten: Philip Grant (2 Punkte), Siyam Ben Salah (13 Punkte, 2/3 Freiwürfe, 1 Dreier), Shaina Ben Salah, Kai Hartmann (2 Punkte, 0/1 Freiwürfe), Florian Bauer, Béla Janas (2 Punkte, 0/3 Freiwürfe), Tayfun Kara (16 Punkte, 0/1 Freiwürfe, 2 Dreier), Nevine El-Khatib.

Print Friendly, PDF & Email