+49 (0)152 24578700 Mo 18-19 Uhr geschaeftsstelle@tv08lohmar.de
Lasst uns gemeinsam die Sportlandschaft PINK einfärben …

Lasst uns gemeinsam die Sportlandschaft PINK einfärben …

Leichtathletik – Gruppe des TV 08 Lohmar

Trainingszeiten: dienstags von 18:15 Uhr bis 20 Uhr, Jabachhalle Lohmar oder Stadion

Ab 12 Jahre, keine weitere Altersbeschränkung

Nicht der Kampf um Zehntelsekunden, oder um Millimeter, oder Tor oder vielleicht doch nicht, all das steht bei unserem Trainingsteam im Hintergrund. Absolut vordergründig wollen wir einen fairen Sport erleben, miteinander, rücksichtsvoll und tolerant.

Wir sind ein Team aus jung und älter, multikulturell, sportlich talentiert, des weiteren Teilnehmer, die sich fit halten und ihre sportliche Form verbessern wollen …jeder ist willkommen.

Was passt da besser, als diese Aktion des KSB zu unterstützen? Wir fühlten uns angesprochen und erleben genau diese Sportlandschaft.

Wer möchte, kann gerne unsere Trainingsstunde besuchen. Wir freuen uns.

You’re welcome – bienvenidos – garmajoshee se svaagat –

Manche Läufe gehen über das Ziel hinaus…

Manche Läufe gehen über das Ziel hinaus…

TV 08 Lohmar  Abt. Leichtathletik, Sonntag , 7.11.21   9:30 Uhr, P+R Parkplatz – Nähe Bonner Nordbrücke  

Jens Philippen , viele Jahre ein sehr guter Freund , Sportler und Jugendtrainer der Leichtathletik des TV 08 Lohmar , u.a. gemeinsamer Finisher beim Jungfrau Marathon 2005 ( CH ) , Fußball  Fan von Werder Bremen , hatte genau heute seinen  5 . Todestag.

Zu diesem Erinnerungstag  planten sein Bruder Daniel und ich einen Gedächtnislauf , dem sich viele Athleten des TV 08 Lohmar and  friends , anschlossen. Natürlich auf der Lieblingsstrecke von Jens , am Bonner Rheinufer.  Jens hätte sich sicher sehr gefreut  und …. auch wir haben Dich nicht vergessen.

Nach einigen Erinnerungsworten und einer gemeinsamen Gedenkminute starteten wir . Erst durch die verschlammten  Rheinwiesen – dann über die Bonner Nordbrücke – Rheinufer auf  Bonner Seite  –  dann Crossing  Kennedybrücke –  und auf Beueler Seite direkt am Rhein,  wieder zurück.

Trockene Wetterlage ,  kalte Temperaturen, leichter Wind  –  dieses  Wetter hätte auch Jens so richtig gut gefallen.

Ab und zu ein kurzer Boxen Stopp zum Durchatmen , dann wieder Anrollen und schon bald war Land und Ziel in Sicht.

Ein ganz besonderes Danke schön an alle Teilnehmer, das war ganz großer Sport . Bewegende , tiefergreifende Emotionen dann im Zielbereich. Welch ein besonderer  Moment für uns alle. Heute war ein Lauf .. den ich ganz sicher nie vergessen werde. Und diesmal  alles  ohne Urkunden und das alles ganz sicher ohne Platzierungen , Sekunden und Überholmanöver.

So wichtig , das wir heute am Start waren. – Never  forget…       Freddy

Teilnahme beim Insellauf auf Norderney

Teilnahme beim Insellauf auf Norderney

TV 08 Lohmar Leichtathleten erstmals aktiv auf einer Insel!

Nach insgesamt 19 Monaten!!! Vorbereitungstraining war es dann endlich so weit. Aufgrund der Corona Beschränkungen wurde auch diese Running Veranstaltung insgesamt 4x verschoben.
Am 16. Oktober 21 war es dann endlich der Tag!
Lara und Freddy Marx konnten den großen Traum eines Starts auf dieser Insel endlich umsetzen und über 5 km (Lara) und 10 km (Freddy) starten. Es war schon sehr spannend, endlich wieder die Atmosphäre eines Wettkampfes zu spüren. Lang drauf gewartet.

Anreise nach Bensersiel, Fähre ab Norddeich – Frisia 3, Fußmarsch zum Konversationshaus Übernahme der Startunterlagen incl. Startnummer. Nette Info des Veranstalters, über eine starke Brise (Gegenwind) beim langen und schönen Streckenabschnitt auf der Promenade am Weststrand. Aber zum Glück auf der Promenade!! und nicht wie allgemein befürchtet im Sand.

Lara startete um 13 Uhr, ihr erster Start bei einer Laufveranstaltung dieser Größe und Besonderheit.  Nach 33: 14 Min. (3. Platz in der Altersklasse) erreichte sie total glücklich den Zielbereich und hatte einen schönen, aber windigen Lauf, entlang der Sehenswürdigkeiten der Insel, gefinished.

Freddy hatte dann das Vergnügen, über die doppelte Strecke, sich auch 2x auf der Promenade mit den Windstärken zu messen. Ganz besonders im zweiten Durchgang hatte man das Gefühl, das eine ziemlich coole Temperatur und extreme Winde den Athleten alles abverlangen wollten. Aber da muss man dann durch. Wer an der Nordsee startet, sollte sich im Klaren sein, steife Brise ist immer und meistens aus der falschen Richtung!!

Eine tolle Veranstaltung, ganz großes Kompliment an die Organisation von Sven Frese und sein Team. Die Streckenposten, nicht im Windschatten, hatten immer ein freundliches Wort oder zumindest ein Lächeln für die Athleten. Freddy‘ s Zielankunft am Kurplatz, endlich war es geschafft.

Ein ganz besonderer Dank an die Leichtathleten und Friends, die uns über die lange Zeit immer motiviert haben und uns bei so manchem Trainingslauf unterstützt haben. Vielen Dank dafür.

Abt. Leichtathletik:
Unsere Trainingszeit:   Jabachhalle Lohmar, dienstags 18:15 – 20 Uhr
Gäste sind immer sehr willkommen und können ein interessantes Team kennen lernen.

Freddy Marx

 

Schaukasten Pützerau zerstört – Unfallflucht –

Schaukasten Pützerau zerstört – Unfallflucht –

Liebe Lohmarerinnen und Lohmarer, liebe Freunde des TV08Lohmars,

am Pfingstwochenende wurde unser Schaukasten an dem Parkplatz Pützerau umgefahren und damit zerstört. Dieser Schaukasten prägte über Jahrzehnte den Parkplatz und Zugang zum Lohmarer Wald. Vor allem unser Lauf- und Walkingtreff nutzte diesen Schaukasten um auf seine tollen sportlichen Leistungen, Erfolge und Angebote aufmerksam zu machen.

Leider ist der Verursacher dieses Schadens unbekannt und es besteht Fahrerflucht – der Unfall wurde durch die Polizei angezeigt.

Wir bedauern sehr, dass uns nun dieses gewohnte und altbewährte Medium für unsere Vereinsarbeit und Öffentlichkeitsarbeit fehlt. Wir haben vor, den Schaukasten wieder aufzustellen.

Falls Sie Hinweise haben, die der Aufklärung dienen, freuen wir uns auf Ihre Meldung bei der Polizei Siegburg oder direkt an den TV 08 Lohmar (geschaeftsstelle@tv08lohmar.de oder 0152 24578700).

Bleiben Sie gesund.

Mit sportlichen Grüßen

Simon Schilling, Vorsitzender des TV08Lohmars

Alle guten Dinge sind DREI ..??

Alle guten Dinge sind DREI ..??

Ob das immer so stimmt ….
Teilnahme beim Insellauf Norderney  / Juli 2021

Es ist unser  3. Versuch .  Aufgrund der Corona Beschränkungen konnte der geplante  Insellauf  auf der Insel  Norderney  im Vorjahr  im Juli und auch im Oktober leider nicht durchgeführt  werden.

Die neuerliche Ausschreibung  2021  zur Laufveranstaltung auf dieser Nordseeinsel ist terminiert für den Monat Juli …  und diesmal scheinen die Chancen deutlich besser zu sein.

Seit unserer ersten Anmeldung im März 2020 befinden wir uns im regelmäßigen Lauftraining um die entsprechende Laufstrecke (  Lara  5 km ;  Freddy  10 km ) sicher zu schaffen.  Vor dem Finishen könnten uns  so einige Wetterkapriolen  wie  Wind , Regen , Sand ganz schön herausfordern. Aber vielleicht  , mit etwas Glück , scheint die Sonne…und präsentiert  ideale  Wetterbedingungen.

Wetter völlig  egal , wir würden uns sehr freuen , wenn der Start diesmal endlich klappen würde.

Genauso hoffen wir ,  das die Corona Beschränkungen bald so gelockert werden , und wir unser regelmäßiges Training Dienstags , 18:15 –  20 Uhr  auf dem Sportplatz  im  Donrather Dreieck / oder in der Jabachhalle endlich wieder neu beginnen können.

Freddy  Marx

Wir trainieren  weiter für einen Start auf Norderney…??

Wir trainieren weiter für einen Start auf Norderney…??

Ein sehr turbulentes erstes Halbjahr. Keine Sportwettkämpfe und auch keine Laufveranstaltungen.

Im Januar bei unserer Anmeldung zum Run auf unserer Lieblingsinsel Norderney sah die Welt noch ein wenig anders aus. Mit hoher Motivation begannen wir unser Vorbereitungstraining, um dann planmäßig im Juli an den Start am Konversationshaus zu gehen. Möglich, dass es der erste Start von Leichtathleten des TV 08 Lohmar auf einer Insel sein könnte???

Dann … kam Corona und somit die Absage der gebuchten Laufveranstaltung. Für Lara  (Laufdistanz 5 Kilometer) wäre es die Teilnahme bei ihrer ersten großen Laufveranstaltung und für Freddy (10 Kilometer) ein echter Re Start nach langer Wettkampfpause gewesen. Waren unsere Runs in den Sandgebieten der Wahner Heide, der hügeligen Umgebung rund um Lohmar und die langen Flachpassagen an Agger und Sieg umsonst gewesen???

Von den Veranstaltern wurde mitgeteilt, dass der Insellauf nun auf den 11. Oktober 2020 verschoben wird.

Unser Training haben wir nicht aufgegeben oder reduziert, sondern eine Ummeldung in den Herbst vorgenommen. Statt angenehmen Temperaturen im Sonnenschein erwartet uns dann (hoffentlich) ein Run bei frischer Brise, herbstlichen Temperaturen und vielleicht auch mir einigen Regentropfen … Aber Wetter ist uns völlig egal!! Wir würden uns so sehr freuen, auf der Insel zu unserem Run des Jahres antreten zu dürfen.

Also dann … AHOI auf Norderney!! Alles wird gut!
Freddy Marx