+49 (0)152 24578700 geschaeftsstelle@tv08lohmar.de
Lohmar Lions Kids treffen sich zum Re-Match mit den Leichtathleten

Lohmar Lions Kids treffen sich zum Re-Match mit den Leichtathleten

Am 24. April trafen die Nachwuchsspieler der Lohmar Lions nach dem ersten Match sechs Wochen zuvor erneut auf die vereinseigene Leichtathletikgruppe.
Die Lions – die erstmals in den neuen eigenen Trikots antreten konnten – nutzten das Aufeinandertreffen als Vorbereitung auf das Himmelfahrt anstehende Turnier im luxemburgischen Walferdange und probierten einige der im Training eingeübten Aufstellungen und Spielzüge aus, die Leichtathleten spielten sich für ihre geplante Teilnahme am Mitternachtsturnier in Sankt Augustin ein.
So entstand ein munteres Spiel, bei dem nicht das Ergebnis im Vordergrund stand, sondern der Spaß und das Umsetzen der Trainingsinhalte.

Alle Beteiligten hatten eine Menge Spaß und die Teams drücken sich gegenseitig die Daumen für ihre jeweiligen Turniere.

Gemeinsame Aktivität zwischen den Teilnehmern der Leichtathletik Gruppe und der Jugend der Basketball Abteilung

Gemeinsame Aktivität zwischen den Teilnehmern der Leichtathletik Gruppe und der Jugend der Basketball Abteilung

Am 6. März 2018 trafen sich die Teilnehmer der beiden Abteilungen zu einem abteilungsübergreifenden Freundschaftsspiel. Im Vorfeld einigte man sich diesmal auf die Sportart Basketball. Im Mittelpunkt stand die gemeinsame, sportliche Aktivität und nicht ein energischer Kampf um Punkte, Sieg oder Niederlage. Genauso so hatten es die Organisatoren Uwe Kögler und Freddy Marx geplant und waren voller Hoffnung, das es auch so ablaufen würde.

Zumal es Teilnehmer in zarten Alter von 10 Jahren, aber auch Athleten, die auf Jahrzehnte lange Wettkampferfahrung zurück blicken konnten. Den Jugendlichen der BB Gruppe wurde ebenso besonderer Spielraum ermöglicht, wie umgekehrt den weiblichen Teilnehmern aus dem LA Team. Ein ganz großes Danke schön an alle Teilnehmer beider Teams für die faire und rücksichtsvolle Spielweise.

Das Ergebnis nach Vier Vierteln interessierte niemanden so richtig… dafür wurde spontan als Zugabe eine Fünfte Spielphase vereinbart, bei der die Teams bunt gemischt wurden.

Eine super schöne, gemeinsame Trainingseinheit, die sicher eine Fortsetzung finden wird. Vielleicht dann ohne Basketball und dafür mit Stoppuhr, Bandmaß oder Staffelstab.

Teilnahme beim Köln Halbmarathon 2017

Teilnahme beim Köln Halbmarathon 2017

Gerd Entz und Freddy Marx gehörten zu den ca. 15000 Startern beim Köln Halbmarathon am Sonntag , den 1.Oktober 2017. Beide in guter Form und motiviert diese 21 ,1 km Runde durch die Kölner Veedel abzuspulen.

Gemeinsamer Start auf dem Ottoplatz in Köln Deutz , dann führte die Strecke über Neumarkt zur Universität , Lindenthal über den Rudolfplatz in Richtung Dom. Ziel in der Kömödienstrasse.
Anfangs war das Duo gemeinsam unterwegs , leider musste Freddy bei km 13 den Wettkampf verlassen und Gerd erreichte die Ziellinie am Dom nach ca. 2:20 Min.

Solche Laufstrecken haben schon ihre eigenen besonderen Gesetze und manchmal kommt es ganz anders als man denkt. Nächstes Jahr vielleicht auf ein Neues ???

Teilnahme beim Köln Halbmarathon

Teilnahme beim Köln Halbmarathon

Kommenden Sonntag der erste Start bei einem großen Wettkampf. Gerd Entz und Freddy Marx werden beim Köln Halbmarathon an den Start gehen.

Eine umfangreiche Vorbereitung liegt hinter dem Duo. Trainingsläufe im Naafbachtal , Aggerbogen , am Spechtsberg , aber auch in den Getreidefeldern des Münsterlandes , den Siegburger Wolfsbergen, zudem regelmäßiges Leichtathletik Training  Dienstags in der Jabachhalle / Stadion hat uns so weit gebracht , das wir mit ca. 14000 Teilnehmern die große Runde von Deutz bis zum Kölner Dom versuchen wollen.

Unser großes  Ziel : Gut und gemeinsam ankommen !!

Perfekter Jahresabschluß

Perfekter Jahresabschluß

Sportlich setzte Bärbel Schulze einen erfolgreichen Schlusspunkt unter das Jahr 2016. Beim Silvesterlauf in der Merheimer Heide über 10 km gewann sie ihre Altersklasse souverän in 1:05:42 Std.

Dies bedeutete gleichzeitig den Sieg im Köln-Cup mit 999 von 1.000 möglichen Punkten. Der Lauftreff ist stolz auf die Super-Bärbel.

Jahresabschluss im LuWT

Jahresabschluss im LuWT

Unabhängig vom Wetter ist auch weiterhin der Lauf- und Walkingtreff zweimal in der Woche aktiv. Wenn es auch derzeit etwas an Walkern fehlt, der alte Laufkern hält zusammen und ist auch offen für weitere Mitstreiter.Am 19.November besuchten Hannelore und Max Dietrich Kirschbaum den Herbstlauf des LSV Porz in Leidenhausen. Hannelore belegte über 10 km in ihrer Klasse ein guten 5.Platz; Max Dietrich über 5 km in der M65 einen 3.Platz.

   (mehr …)